Geschafft: Marc Marquez rückt 2013 in die MotoGP-Werksmannschaft von Honda

MotoGP 2012

— 12.07.2012

Honda bestätigt Marquez und Pedrosa für 2013

Dani Pedrosa verlängert seinen MotoGP-Vertrag bei Honda: Youngster Marc Marquez wird neuer Teamkollege beim Werksteam

Dani Pedrosa und Marc Marquez werden beim Honda-Werksteam in der MotoGP das Fahrerduo 2013 und 2014 bilden. Der erfahrene Pedrosa verlängerte seinen Vertrag mit den Japanern um zwei Jahre, der junge Landsmann Marquez rückt aus der Moto2 auf den frei werdenden Platz von Weltmeister Casey Stoner, der sich nach Ablauf dieses Jahres aus der Szene zurückziehen wird.

"Ich bin sehr froh, verkünden zu dürfen, dass ich meinen Vertrag mit Honda um zwei Jahre verlängert habe", so Pedrosa via Twitter. "Der Kampf um den Meistertitel ist in diesem Jahr noch sehr offen. Die kommenden zwei Jahre werden sehr interessant für mich", so der Spanier, der bislang oft im Schatten des übermächtigen Stoner steht.

"Mit der Vertragsunterschrift beim Honda-Werksteam geht für mich ein Traum in Erfüllung", so die erste Reaktion von Marquez, der neu zur MotoGP-Mannschaft stößt. Der Youngster profitiert von der Tatsache, dass man die Young-Driver-Regel zur kommenden Saison wieder abschafft. Diese Regel hatte zuletzt verhindert, dass Neulinge sofort im ersten Jahr in ein Werksteam wechseln dürfen.

Fotoquelle: Repsol

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.