Stefan Bradl peilt im Rennen eine Platzierung in den Top 6 an

MotoGP 2012

— 14.07.2012

Bradl schimpft über Barbera

Der LCR-Pilot sichert sich in Mugello Startplatz acht, ist mit Hector Barberas Verhalten aber absolut nicht einverstanden und bezeichnet den Spanier als "Vollidiot"

Lediglich 0,573 Sekunden trennten Stefan Bradl in der Qualifikation von Mugello von der Bestzeit. Dennoch reichte das nur für Startplatz acht, was den Deutschen nicht ganz zufrieden stellte: "Wir sind nah dran. Die ideale Rundenzeit hätte für Platz vier gereicht. Unsere Arbeit heute war ganz gut, ich bin über den achten Startplatz aber etwas enttäuscht, weil mehr drin war."

"Ich hatte mit dem letzten weichen Hinterreifen ein bisschen Chattering. Der war wohl nicht perfekt, was schade ist. Unsere Ausgangsposition ist gut. Im Vergleich zu gestern haben wir uns gesteigert. Für morgen sieht es gut aus", berichtet Bradl, der im Rennen aller Voraussicht nach mit dem harten Bridgestone-Reifen fahren möchte und damit wie viele seiner Kollegen auf den Mugello-Sonderreifen verzichten wird.

"Wir haben uns für den harten Reifen entschieden. Wir haben die Erlaubnis, mit diesem Reifen das Rennen zu fahren. Ich war zu Beginn des Qualifyings ziemlich schnell unterwegs mit dem harten Reifen", schildert der LCR-Honda-Pilot, der nach dem Training verärgert war, dass Hector Barbera den Sprung in die erste Reihe geschafft hat.

"Der größte Vollidiot, den es im Fahrerlager gibt, steht auf Startplatz drei. Das muss einmal gesagt werden. Normalerweise schimpfe ich nicht über andere Fahrer, aber was Barbera macht, ist einfach nur eine Lachnummer. Wenn man den Kerl sieht, könnte man weinen", bemerkt Bradl verärgert. "Es ist echt traurig. Ich bin nicht der Einzige, der über ihn meckert. Aber das muss einfach mal gesagt werden."

Bradl, der in den vergangenen Rennen immer wieder mit den Ducatis kämpfen konnte, rechnet nicht damit, dass der Pramac-Pilot den dritten Platz im Rennen behaupten kann und hofft, sich selbst etwas verbessern zu können. "Wir peilen Platz sechs an", so der MotoGP-Rookie aus Deutschland.

Fotoquelle: LCR-Honda

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.