Scott Redding ist ein begehrtes Nachwuchstalent im MotoGP-Fahrerlager

MotoGP 2012

— 02.08.2012

Redding: Ducati-Test macht Mut

Beim Test in Mugello kommt der britische Moto2-Pilot bis auf etwa eine Sekunde an die Zeiten der Stammpiloten heran - Scott Redding 2013 im Ducati-Juniorteam?

Der 19-jährige Brite Scott Redding hat bei einem Privattest in Mugello 127 Runden mit der Ducati Desmosedici abgespult und dabei einen guten Eindruck hinterlassen. Er ist dabei mit harten Reifen unter 1:50 Minuten geblieben - Valentino Rossi und Nicky Hayden sind im Rennen mittlere bzw. tiefe 1:48er-Zeiten gefahren. Für Redding war es das erste Mal, dass er ein stärkeres Motorrad als seine Moto2-Kalex fuhr.

"Es war hart, hat aber Spaß gemacht und lief besser als gedacht", wird er von 'BBC Sport' zitiert. "Das Tempo am Ende der Geraden war das Hauptproblem. Ich hätte nicht erwartet, dass man da so schnell sein kann. Ich konnte meine Zielzeit fahren und habe mich dabei wohlgefühlt. Ich denke, dass die Richtung stimmt."

"Filippo Preziosi war offensichtlich ziemlich zufrieden mit meiner Rundenzeit und meinem Enthusiasmus", freut sich Redding. "Ich denke, dass sie mit meiner Leistung an den zwei Tagen zufrieden waren. Ich habe mein Bestes gegeben." Die Leistung der MotoGP-Maschine kommt Redding sehr entgegen. In der Moto2 hat der Brite Probleme, gegen die deutlich kleineren Gegner zu bestehen. Er ist 1,84 Meter groß und wiegt 74 Kilogramm.

Im Fahrerlager gibt es derzeit Gerüchte, dass die beiden bestehenden Ducati-Satellitenteams 2013 nicht mehr an den Start gehen werden. Pramac steckt in wirtschaftlichen Turbulenzen und bei Cardion ist man mit dem von Ducati bereitgestellten Material alles andere als zufrieden. Ducati hat aber Interesse daran, weiterhin vier Desmosedicis in der Startaufstellung zu haben. Deswegen verfolgt man aktuell die Idee eines Junior-Teams, in dem eigene Talente herangezüchtet werden. Dafür wären Redding und Iannone zweifellos Kandidaten.

Fotoquelle: MarcVDS

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.