Adriana und Casey Stoner sind ein unzertrennliches Paar

MotoGP 2012

— 13.09.2012

Stoner erholt sich im Kreis der Familie

Weltmeister Casey Stoner erholt sich in Australien im Kreis der Familie - Ein Datum für seine Rückkehr steht noch nicht fest

Casey Stoner möchte noch in diesem Jahr in die MotoGP zurückkehren und einige Rennen bestreiten. Wann der Weltmeister wieder auf seine Honda RC213V steigen kann, ist noch offen. Es hängt vom Heilungsprozess seines verletzten Knöchels ab. In Indianapolis hatte sich Stoner bei einem wilden Highsider verletzt. Mittlerweile ist die Operation schon fast zwei Wochen her und der Heilungsprozess schreitet gut voran. Stoner befindet sich derzeit in Australien im Kreise der Familie. "Doktor Lam und sein Team im Sydney North-Shore Privatkrankenhaus haben gut gearbeitet. Durch sie fühlte ich mich ruhig und zuversichtlich."

"Fünf Tage nach der Operation wurde der Verband entfernt und die Schnitte sind unglaublich klein. Die Schwellung geht auch Tag für Tag zurück", schreibt Stoner in seinem Blog. "Die Ärzte sagten, dass ich den Fuß fast direkt nach der Operation belasten kann. Ich kann also die Beweglichkeit behalten, damit ich schneller zurückkommen kann. Ich muss aber vorsichtig sein. Am Donnerstag habe ich eine Untersuchung, aber es gibt noch keine Bestätigung für mein Comeback. Wie ich immer gesagt habe, habe ich mir eigene Ziele für mein Comeback gesetzt."

"Es hängt alles vom Knöchel und der Heilung ab. Frustrierend ist, dass ich weiterfahren hätte können, aber bei einem weiteren Sturz wäre der Schaden groß gewesen." In Indianapolis absolvierte Stoner den Grand Prix, aber dann rieten ihn die Ärzte zu der Operation. Im Kreise der Familie arbeitet der Weltmeister an seiner Rückkehr. "Ally (seine Tochter; Anm. d. Red.) beschäftigt mich im Haus. Sie ist eine schöne Ablenkung, wofür ich dankbar bin. Es ist schön in Momenten wie diesen in Australien bei der Familie und Freunden zu sein. Alle helfen uns, was ich sehr schätze."

Ganz ohne Rennen geht es aber nicht. "Am nächsten Wochenende werde ich das V8-Rennen in Sandown besuchen. Es wird schön sein aus dem Haus zu kommen und einige Freunde zu treffen. Ich freue mich darauf." Stoner wird natürlich nur als Besucher dort sein und nicht selbst fahren.

Fotoquelle: Repsol

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.