Dani Pedrosa fuhr zum vierten Mal in dieser Saison auf die Pole-Position

MotoGP 2012

— 15.09.2012

Pedrosa: "Wir sind bereit für das Rennen"

Dani Pedrosa lässt sich auch von der fehlenden Trainingszeit nicht einbremsen und fährt im spannenden Qualifying von Misano auf die Pole-Position

Der "Kampf der Giganten" ging im Qualifying von Misano in die nächste Runde. Dani Pedrosa (Honda) und Jorge Lorenzo, die um den WM-Titel in der MotoGP kämpfen, bestimmten auch im Qualifying das Geschehen. Und wie zuletzt beim packenden Duell im Rennen von Bürnn, behielt auch heute der Honda-Pilot die Oberhand - wenn auch nur denkbar knapp. In den letzten Minuten der einstündigen Trainingssitzung entschied sich, wer auf die Pole-Position fährt, und letztlich war Pedrosa um 18 Tausendstelsekunden schneller als Lorenzo.

Vor der Zeitenjagd musste Pedrosa jetzt die Arbeit nachholen, die wegen der wechselhaften Wetterbedingungen in den Freien Trainings nicht erledigt werden konnte. "Das war eine ziemlich enge Trainingssitzung, während der wir uns nicht ausruhen konnten", sagt der Spanier. "Wir mussten die Reifen und die Aufhängung testen, an der Abstimmung arbeiten und ein Gefühl für das Motorrad bekommen", zählt der 26-Jährige die Punkte des Programms auf. Für Tests blieb unter diesen Umständen keine Zeit."Wir hatten nicht die Zeit, um irgendetwas auszuprobieren."

Doch als es dann um die Pole-Position ging, war der Honda-Pilot bestens sortiert: "Am Ende haben wir eine gute Runde hinbekommen und sind auf die Pole gefahren, was sehr wichtig ist. Der erste Teil der Strecke ist sehr eng, daher ist ein guter Start entscheidend." Trotz der fehlenden Trainingszeit ist der Spanier mit der Einstellung seiner RC213V zufrieden.

"Die Abstimmung des Motorrads ist gut, daher hoffe ich morgen auch auf ein gutes Rennen. Ich muss meinem Team danken, die in sehr kurzer Zeit gute Arbeit geleistet haben. Es war wegen der Wetterbedingungen ein seltsames Wochenende, aber wir waren immer konzentriert, hatten ein gutes Qualifying und sind bereit für das Rennen", verspricht Pedrosa.

Fotoquelle: Repsol

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.