Stefan Bradl experimentierte im Rennen mit der Elektronik für die Motorbremse

MotoGP 2012

— 21.10.2012

Bradl stürzt im Regen von Sepang

Im Regen von Sepang schied Stefan Bradl durch Sturz aus - Der Deutsche experimentierte im Rennen viel mit der Motorbremse seiner Honda

MotoGP-Rookie Stefan Bradl (LCR-Honda) musste beim Grand Prix von Malaysia Lehrgeld bezahlen. Beim Warmup waren die Temperaturen in Sepang weitaus höher als die Tage zuvor. Die Sonne wurde dann aber bald von dunklen Wolken verdeckt und es gab einen starken Regenguss, der zu einem sehr nassen und dramatischen Rennen führte.

Der Grand Prix wurde dann sieben Runden vor Schluss mit der roten Flagge unterbrochen. Bradl hatte aus der dritten Reihe einen sehr guten Start und fuhr dann in einem guten Rhythmus weiter, doch die Streckenbedingungen wurden von Runde zu Runde schlechter und der deutsche Rookie stürzte auf dem sechsten Platz liegend und musste so das Rennen vorzeitig beenden.

"Erst einmal müssen wir uns alle Daten ansehen, um zu verstehen was passiert ist", sieht es Bradl analytisch. "Ich hatte vom achten Platz aus einen sehr guten Start, doch aufgrund der schlechten Streckenbedingungen war es sehr schwierig dort draußen. Trotzdem konnte ich gute Rundenzeiten fahren und eine konstante Geschwindigkeit halten, doch nach einigen Runden musste ich das Mapping ändern, da wir zu viel Motorbremse hatten."

"Von diesem Zeitpunkt an hat sich etwas verändert und der Motor hat mich in den Kurveneinfahrten zu sehr gepusht, daher habe ich zwei Plätze verloren, da ich nicht wusste was passiert. Anschließend kehrte ich dann zur Standard-Motorbremse zurück, doch für diese schwierigen Bedingungen war diese zu stark und ich wurde langsamer. Beim starken Regen bin ich dann vorsichtiger gefahren und plötzlich bin ich am Hinterrad ausgerutscht und gestürzt. Ich glaube nicht, dass es nur mein Fehler war, und es tut mir wirklich leid für mich und mein Team."

Fotoquelle: LCR-Honda

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.