Alvaro Bautista peilt in Australien wieder das Podium an

MotoGP 2012

— 24.10.2012

Gelingt Bautista wieder der Sprung aufs Podium?

Alvaro Bautista und Gresini wollen den Aufwärtstrend auch in Australien fortsetzen, wo das Team erneut ein Wochenende voller Erinnerungen erwartet

Die vergangenen Rennen der Motorrad-Weltmeisterschaft waren für Gresini von der Erinnerung an Marco Simonchelli geprägt. In Misano fuhr man auf der Strecke, die seit diesem Jahr seinen Namen trägt, vor wenigen Tagen kehrte das Team in Sepang an den Kurs zurück, auf dem sich im Vorjahr der tödliche Unfall ereignet hatte. Nun kommt Gresini nach Phillip Island, wo der Italiener 2011, als die Rennen in Australien und Malaysia noch in umgekehrter Reihenfolge stattfanden, zum letzten Mal auf das Podium gefahren war.

"Es wäre schön, wenn wir mit einem guten Resultat an das letzte Podium von Marco Simonchelli erinnern könnten. Das würde uns allen einen Schub geben", sagt Teamchef Fausto Gresini. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, denn Fahrer Alvaro Bautista und sein Team erleben in den vergangenen Wochen einen Aufschwung. Dem ersten Podium in Misano folgte ein erneuter dritter Platz in Japan. Am vergangenen Wochenende fuhr Bautista im Regen von Sepang auf Position sechs.

"Das Resultat in Malaysia war gut und lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken", sagt der Spanier. "Wir wissen aber, dass wir weiter eifrig arbeiten müssen, um uns weiter zu verbessern", so Bautista, der seit dem Jahr 2006 eine besondere Beziehung zu Phillip Island hat. "Ich liebe Phillip Island und habe großartige Erinnerungen an diese Strecke, auf der ich den Weltmeistertitel in der 125ccm-Klasse gewonnen habe."

"Wir müssen hart daran arbeiten, die richtige Abstimmung zu finden, denn es ist eine Hochgeschwindigkeitsstrecke, auf der du ein stabiles Motorrad brauchst", beschreibt Bautista die Herausforderung. Sein Teamchef ist jedoch zuversichtlich, dass der Aufwärtstrend auch in Australien anhält: "Die harte Arbeit von Alvaro trägt Früchte, er fühlt sich auf dem Motorrad immer sicherer", so Gresini.

Fotoquelle: Gresini

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.