HRC kümmert sich bestens um Marc Marquez' Wohl in der MotoGP

MotoGP 2012

— 31.10.2012

Marquez behält Crewchief

MotoGP-Aufsteiger Marc Marquez darf weiterhin mit Santi Hernandez arbeiten, bekommt aber Casey Stoners Crewchief zur Seite gestellt

Honda geht bei der Besetzung der Crew von Marc Marquez für 2013 kein Risiko ein. Obwohl der Spanier weiterhin mit Santi Hernandez arbeiten kann, der ihn 2012 zum Moto2-Titel gebracht hat, wird auch Casey Stoners Crewchief Cristian Gabbarini weiterhin dem Team erhalten bleiben. Gabbarini wird Hernandez, der keine MotoGP-Erfahrung hat, zur Seite stehen und als Chefmechaniker agieren.

"Diese Motorräder bewegen sich auf solch einem hohen Niveau und sind sehr komplex. Das bekommt ein Crewchief ohne MotoGP-Erfahrung alleine nicht hin", bemerkt HRC-Marketingchef Livio Suppo gegenüber 'Motor Cycle News'. "Cristian wird die Rolle des Chefmechanikers einnehmen, der einem anderen hilft. Er wird den Crewchief unterstützen."

"Für einen jungen Piloten ist es sehr wichtig, Leute um sich herum zu haben, die in der MotoGP viel Erfahrung haben", betont Suppo. Vor allem im Bereich der Elektronik muss sich Marquez umgewöhnen. Die Prototypen arbeiten wesentlich komplexer als die 600er der Moto2. Zudem hat der Moto2-Weltmeister von 2012 deutlich mehr Leistung zur Verfügung.

"Er wird viele Dinge lernen müssen. Mit Sicherheit wird er viel Druck haben, weil er in Spanien seit langem als neuer Star angesehen wird. Diese Welt ist sehr dankbar, aber es ist ein Umfeld mit sehr hohem Druck, wenn man als Rookie im vermutlich besten Team des Fahrerlagers ankommt. Caseys Crew kann ihm gut helfen", so Suppo.

Fotoquelle: Repsol

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.