Paul Bird Motorsport hat noch keine Fahrer für 2013 bekanntgegeben

MotoGP 2012

— 20.11.2012

Byrne erteilt der MotoGP eine Absage

Paul Brid muss sich nach einer neuen Alternative umsehen: Shane Byrne geht auch 2013 in der Britischen Superbike-Meisterschaft an den Start

Shane Byrne wird nicht in die MotoGP zurckkehren. Stattdessen hat sich der Brite dazu entschieden, auch 2013 in der Britischen Superbike-Meisterschaft (BSB) um weitere Siege und Titel zu kmpfen. Paul Brid Motorsport (PBM) war sehr interessiert, den BSB-Champ von 2003, 2008 und 2012 in die Knigsklasse zu holen. Beim Nachsaisontest war Byrne vor Ort, kam aber durch das schlechte Wetter nicht zum Einsatz.

"Ich befand mich in der beneidenswerten Position, mich zwischen der MotoGP und BSB zu entscheiden", bemerkt "Shakey". "Nach einigen berlegungen traf ich den Entschluss, dass es ein Verbleib bei meinem Team, mit dem ich auf einem tollen Motorrad die Meisterschaft holte, zu stark war, als dass ich widerstehen knnte." In der BSB ist er ebenfalls fr PBM unterwegs.

2013 knnte Byrne zum erfolgreichsten Fahrer der BSB werden. Dieser Reiz war grer als ein CRT-Engagement in der MotoGP- "Wir haben einige Rekorde anvisiert. Zum ersten Mal in meiner Karriere fahre ich erneut im gleichen Team. Es war keine schwierige Entscheidung fr mich", gesteht der 35-Jhrige.

Fotoquelle: MST/S.Frnzschky

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung