MotoGP 2012

— 28.11.2012

Sepang: Regen beendet Testfahrten vorzeitig

Neuerliche Regenfälle sorgen für ein vorzeitiges Ende der privaten HRC-Testfahrten in Sepang - MotoGP-Rookie Marc Marquez ist dennoch zufrieden



Die von Marc Marquez am Dienstag aufgestellte Bestzeit von 2:01.355 Minuten steht auch nach dem dritten und letzten Tag des privaten HRC-Tests in Sepang als schnellste Runde zu Buche. Wie schon am Montag machte das malaysische Wetter den vier anwesenden Fahrern - neben Marquez waren Alvaro Bautista, Kousuke Akiyoshi und Takumi Takahashi vor Ort - auch am Mittwoch einen Strich durch die Rechnung.

Der künftige Honda-Werkspilot Marquez brachte es am letzten der drei Tage noch auf 41 Runden mit einer Tagesbestzeit von 2:01.560 Minuten, bevor der Regen den Sepang International Circuit heimsuchte und der Spanier einen geplanten Longrun nach zehn Runden abbrechen und zusammenpacken musste. "Am Morgen war der Kurs genau wie gestern aufgrund von nächtlichen Regenfällen noch leicht feucht", so Marquez, der nicht vor 11:45 Uhr auf die Strecke ging.

"Wir probierten heute viele Dinge aus. Bei einem Teil davon war uns klar, dass sie nicht funktionieren würden, doch es gab uns die Richtung für den Februar-Test vor", setzt der amtierende Moto2-Weltmeister und MotoGP-Rookie fort und zieht nach drei Tagen Bilanz: "Unterm Strich bin ich zufrieden, denn meine Rundenzeiten waren recht konstant und ich habe inzwischen einen guten Rhythmus auf dem Bike gefunden. Es war ein guter Test, bei dem wir täglich Fortschritte gemacht haben."

Bis zu den ersten Testfahrten des Jahres 2013, die Anfang Februar ebenfalls in Sepang steigen, müsse Marquez lediglich "körperlich noch ein wenig arbeiten, um insgesamt stärker und fitter zu sein". Für Gresini-Pilot Bautista steht ebenfalls die am Dienstag erzielte Rundenzeit von 2:01.890 Minuten als persönliche Bestzeit der drei Tage zu Buche. Die beiden offiziellen HRC-Testfahrer Akiyoshi und Takahashi steigerten sich am Mittwoch auf 2:03.300 beziehungsweise 2:06.320 Minuten. Vizeweltmeister Dani Pedrosa aus dem Werksteam und LCR-Honda-Pilot Stefan Bradl waren beim letzten Test des Jahres nicht dabei.

Fotoquelle: Repsol



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige