MotoGP 2012

— 11.12.2012

Ezpeleta hofft auf bessere Rennen

Der Dorna-Chef betont, wie wichtig enge Duelle für die MotoGP sind und freut sich über die Entwicklung bei Suzuki



Während sich die Zuschauer der Moto3 und Moto2 auch in der Saison 2012 bei den Rennen kaum auf ihren Sitzplätzen halten konnten, gab es in der MotoGP deutlich seltener spannende Kämpfe zu beobachten. Durch die Dominanz von Honda und Yamaha kämpften bei den Rennen stets die gleichen Piloten um den Sieg. Überraschungen gab es so gut wie keine.

"Wichtig ist, dass wir mehr enge Rennen haben", ist sich Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta bewusst. Die Gerüchte über die Rückkehr von Suzuki begrüßt der Spanier gegenüber 'BBC Sport'. Doch die Qualität der Rennen ist für Ezpeleta wichtiger: "Wenn uns enge Rennen mit mehr Herstellern gelingen, ist es natürlich besser. Doch der Schlüssel sind die konkurrenzfähigen Motorräder."

"Im Moment haben wir drei Hersteller. Wenn Suzuki dazu stößt haben wir vier. Das ist die gleiche Anzahl an Motorenlieferanten, die in der Formel 1 vertreten sind", bemerkt Ezpeleta. Suzuki möchte 2013 bereits mit Randy de Puniet testen. Auch Cal Crutchlow ist im Gespräch. "Sie (Suzuki; Anm. d. Red.) haben angefragt, ob sie während der Saison 2013 einige Tests durchführen können. Wenn alles gut verläuft, werden wir sie vermutlich 2014 sehen."

Ende der Saison 2011 zog sich das Suzuki-Werksteam auf Grund der Wirtschaftskrise zurück. In der bisher letzten Saison setzte man nur noch eine MotoGP-Maschine ein. Seit der Einführung des Viertaktreglements 2002 konnte Suzuki lediglich ein Rennen gewinnen: Chris Vermeulen gewann in Le Mans 2007 auf nasser Strecke.

Fotoquelle: Bridgestone



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote