MotoGP 2013

— 25.01.2013

Lorenzo & Rossi in Indonesien

Valentino Rossi absolviert seinen ersten offiziellen Yamaha-Auftritt: Gemeinsam mit Jorge Lorenzo ist der Italiener in Indonesien auf Promotiontour



In der Winterpause stattet Yamaha traditionell dem wichtigen Motorradmarkt Indonesien einen Besuch ab. Neben Weltmeister Jorge Lorenzo, der schon in den vergangenen Jahren in Jakarta von unzähligen Fans gefeiert wurde, war diesmal auch Valentino Rossi mit dabei. Es war sein erster offizieller Yamaha-Auftritt, denn bis Jahresende 2012 stand der Italiener noch bei Ducati unter Vertrag. Am Freitag stand eine gemeinsame Pressekonferenz bei Yamaha-Indonesien auf dem Programm. Dabei wurde auch ein neues Logo von Sponsor "Semakin di Depan" vorgestellt. Zwei Tage verbringen Lorenzo und Rossi gemeinsam in Jakarta und absolvieren diverse Sponsorenaktivitäten.

Anschließend geht es weiter nach Malaysia, wo vom 5. bis 7. Februar die ersten Testfahrten des Jahres anstehen. In Indonesien präsentierten sich die beiden locker und offen. Von der alten Rivalität war nichts zu sehen. "Ich liebe es nach Indonesien zu kommen. Das Wetter ist immer wunderbar und es ist sehr warm", zieht Lorenzo einen Vergleich mit dem kalten und verschneiten Mitteleuropa. "Die Leute hier sind auch sehr nett. In diesem Land bin ich immer sehr relaxt."

Trotz der entspannten Atmosphäre hat der Weltmeister die kommenden Aufgaben bereits im Kopf: "Ich blicke 2013 sehr positiv entgegen. Es ist gut, dass Valentino wieder hier ist, denn jetzt sind wir ein sehr starkes Team. Ich weiß, dass er ein sehr talentierter Fahrer ist. Wir werden das neue Motorrad beim nächsten Test ausprobieren. Ich glaube, wir haben wieder eine große Chance auf den WM-Titel. Es wird natürlich wie immer nicht einfach, denn es ist die schwierigste Klasse. Wir sind zuversichtlich und zählen zu den Favoriten", feuert der Champion gleich eine Kampfansage in den Raum.

Dagegen hält sich Rossi deutlich zurück: "Ich muss im Moment noch ruhig sein, denn ich muss beim ersten Test erst verstehen, welches Level ich mit dem Motorrad habe. Mein letzter Sieg liegt im Jahr 2010 zurück. Deshalb lautet mein erstes Ziel, dass ich so schnell wie möglich zurück auf das Podest komme und dann versuche ein Rennen zu gewinnen." Bei Yamaha rechnet sich der Superstar größere Chancen auf Erfolg aus. Im seinem alten Team ist Rossi wieder gut aufgenommen worden.

"Ich bin sehr glücklich, dass ich zurück in der Familie bin. Ich freue mich auf die erste Ausfahrt mit der M1. Das Yamaha-Team wird mit Jorge und mir in diesem Jahr sehr stark sein." Teamchef Lin Jarvis ist überzeugt, dass 2013 wieder ein erfolgreiches Jahr sein wird. "Jorge und Valentino sind wieder in Yamahas 'super' Team vereint." Der offizielle Präsentationstermin steht noch nicht fest. Rossis Vertrauter "Uccio" twitterte, dass die Präsentation beim letzten Wintertest in Jerez oder direkt vor dem Saisonauftakt in Katar stattfinden wird.

Fotoquelle: Yamaha

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige