MotoGP 2013

— 30.01.2013

Doppelt hält besser: Iodaracing startet mit Feuereifer

Das CR-Team hat unterschiedliche Ziele: Petrucci will Resultate einfahren, MotoGP-Neuling Pesek Erfahrung sammeln - Zarco plant Moto2-Erfolge



Aus alt mach' neu, aus eins mach' zwei: Weiß und Himmelblau sind die Farben der Suter-BMW, die Iodaracing in der kommenden Saison in der Claiming-Rule-Kategorie der MotoGP an den Start schickt. Im italienischen Terni präsentierte das Team am Mittwoch die Maschine für 2013 samt den Piloten Danilo Petrucci und Lukas Pesek. "Die Herausforderung geht weiter. Die Resultate haben uns dazu veranlasst, ein zweites Motorrad in der MotoGP an den Start zu bringen", stimmt Teamboss Giampiero Sacchi ein.

Hauptsponsor ist weiter der italienische Came-Konzern, dessen Kerngeschäft elektronische Fernsteuerungen und Zugangslösungen sind. Auch ein Fahrer bleibt der gleiche: Petrucci. "Ich bin sehr glücklich, wieder hier zu sein", erklärt der Italiener und freut sich über seinen bis 2015 laufenden Vertrag: "Schön, dass Giampiero Sacchi sein Vertrauen für zwei weitere Jahre in mich setzt. Es ist meine zweite Saison in der MotoGP nach einem sehr harten, aber auch sehr nützlichen Jahr für jeden."

Der Italiener schloss die abgelaufene Saison als 19. des Fahrerklassements ab. "Ich gebe mein Allerbestes und ich will das auch weiter tun. Hoffentlich werden wir mit den Resultaten belohnt, die wir alle verdient haben", blickt Petrucci voraus. Noch gar keine Erfahrung in der Beletage der Zweiräder gesammelt hat Pesek. "Es wird eine sehr schwierige Saison. Nicht nur, weil ich nach zwei Jahren auf WM-Niveau zurückkehre, sondern weil es mein erstes Jahr in der MotoGP ist", ahnt der Tscheche.

Zarco will vorne mitmischen

Der 27-Jährige gibt sich mit Blick auf die Testfahrten in Malaysia, an denen er und Petrucci teilnehmen werden, kämpferisch: "Ich versuche alles, um für Sepang in Topverfassung zu sein und ich freue mich sehr auf den Test. Auf jeden Fall gehe ich die Saison mit großem Enthusiasmus und völliger Hingabe an." Mit größeren Ambitionen - zumindest, was die Resultate betrifft - startet Johann Zarco. Der Franzose ist Iodaracings Mann für die Moto2-Klasse und damit der Nachfolger von Champion Mark Marquez.

Zarco ist heiß auf die Saison: "Ich freue mich, Teil eines der drei besten Teams der Klasse zu sein. Ich hatte die Chance, das längst bewiesene Können ihrer Ingenieure beim Test in Valencia auf die Probe zu stellen", gibt er sich überzeugt von der Qualität seines neuen Arbeitgebers und spricht der Belegschaft in Italien ein dickes Lob aus: "Ich war vor einigen Wochen in Terni und habe die beeindruckende Rennabteilung besucht. Jeder arbeitet mit Feuereifer", schwärmt der 22-Jährige von Iodaracing.

Zarco will angreifen: "Ich verschweige nicht, dass mein Ziel für die Saison der Kampf um die Toppositionen ist. Ich will bei jeder Gelegenheit alles herausholen. Bald kommen die offiziellen Tests, bei denen ich hart arbeiten werde, um ein gutes Gefühl für die neue Suter zu bekommen", verspricht er. "Ich kenne das Motorrad noch nicht ganz genau, aber es fühlte sich in Valencia sensationell an. Seit ich mit dem unbedingten Willen zum Sieg hier bin, will ich ab Katar in guter Form sein."

Fotoquelle: Iodaracing



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote