MotoGP 2013

— 12.02.2013

Aspar von möglichem Suzuki-Engagement nicht abgeneigt

Das Aspar-Team wird mit der Suzuki-Rückkehr in Verbindung gebracht - Bisher gab es noch keine Gespräche, doch das Interesse ist groß



Seit dem MotoGP-Ausstieg Ende 2011 wird über die Rückkehr von Suzuki geredet. Die Japaner, die zuletzt nur noch mit einem Prototypen an den Start gingen, versprachen bei ihrem Abschied nach der Saison 2011, dass sie 2014 mit einem komplett neuen Motorrad zurückkehren. Tests in Japan belegten, dass an diesem Versprechen etwas Wahres dran ist, doch offiziell hat man sich noch nicht zur Rückkehr bekannt, auch wenn man immer wieder in den Medien auftaucht.

"Die Tür steht offen", bemerkt Dorna-Geschäftsführer Javier Alonso. Gleichzeitig hat die Dorna aber Bedingungen. Ein Einstieg mit einem eigenen Werksteam wird aller Voraussicht nach nicht möglich sein. Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta hat klar gemacht, dass er sich mehr Stabilität in der MotoGP wünscht und deshalb eine Rückkehr nur durch ein bereits in der MotoGP aktives Team möglich sein wird.

Aspar ist der derzeit heißeste Anwärter für die Suzuki-Rückkehr. Im momentan führenden Claiming-Rule-Team zeigt man sich nicht abgeneigt: "Sicher ist es ein interessantes Projekt für uns. Doch bisher haben wir nur über Suzuki gesprochen, als es darum ging, dass Randy deren Testfahrer wird", erklärt Aspar-Manager Gino Borsio den Kollegen von 'Motor Cycle News'.

"Während der Saison versuchen wir die Chancen abzuwägen, ein offizielles Team für sie aufzustellen", schildert Borsoi, der sich aber auch eine Weiterarbeit mit Aprilia vorstellen kann. "Wir haben mit Aprilia Gespräche über die Zukunft gestartet. Wir werden während der Saison sehen, welches Projekt für die kommende Saison das beste für uns sein wird."

Randy de Puniet wird vermutlich bereits 2013 die neue MotoGP-Suzuki testen. Dieses Arrangement ist für Aspar nicht schlecht. "Es ist auch für uns interessant, weil wir so verstehen können, welchen Unterschied es zwischen unserem Motorrad und dem von Suzuki gibt. Es ist also eine gute Sache", bemerkt auch Borsoi.

Fotoquelle: Aspar

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zum Motorrad-Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige