Im Jahr 2007 durfte Filippo Preziosi über den MotoGP-Weltmeistertitel jubeln

MotoGP 2013

— 01.03.2013

Preziosi verlässt Ducati

Filippo Preziosi, der ehemalige General Manager von Ducati Corse, hat die italienische Firma verlassen - Es werden gesundheitliche Gründe angeführt

Filippo Preziosi hat Ducati verlassen. Offiziell hat er sich aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen. Der Italiener führte das MotoGP-Projekt seit dem Einstieg im Jahr 2003 an, fungierte als General Manager und war in erster Linie für die technische Seite der Desmosedici verantwortlich. Der klare Höhepunkt dieser Ära war der Weltmeistertitel mit Casey Stoner im Jahr 2007. In den vergangenen Jahren ging es allerdings bergab. Speziell die gescheiterte Zusammenarbeit mit Valentino Rossi sorgte in Italien für viel Kritik.

Seit Audi im Vorjahr Ducati übernommen hat, wurde intern einiges umstrukturiert. Als neuer General Manager wurde Bernhard Gobmeier installiert, der sich in den vergangenen Jahren um das Superbike-Projekt von BMW gekümmert hat. Ursprünglich hieß es, dass Preziosi in der Forschungsabteilung von Ducati weiterarbeiten wird, aber nun hat er die Firma verlassen. Insgesamt arbeitete Preziosi 19 Jahre bei Ducati.

In einer offiziellen Aussendung von Ducati heißt es: "Preziosi hat gesundheitliche Gründe für seinen Abtritt genannt. Ducati hat diese Entscheidung akzeptiert, aber man ist traurig und enttäuscht, dass wir einen versierten Strategen verlieren. Die Firma akzeptiert respektvoll die Entscheidung des 45-jährigen Italieners und dankt ihm für seinen maßgeblichen Einfluss in diesen 19 Jahren bei Ducati, zwölf davon war er bei Ducati-Corse."

"Nachdem er die Rolle des General Managers bei Ducai Corse innehatte, wurde Preziosi Ende 2012 Direktor der Entwicklungsabteilung der Ducati Holding. Er hätte seine neue Rolle nach einer Ruhepause angetreten. Ein Nachfolger für diese nun vakante Stelle wird in absehbarer Zeit kommuniziert." Preziosi ist seit einem Motorrad-Unfall im Jahr 2000 querschnittgelähmt.

Fotoquelle: Ducati

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.