Colin Edwards (links) kam vor seinem Teamkollegen Claudio Corti ins Ziel

MotoGP 2013

— 06.05.2013

Edwards holt ersten Punkt der Saison

Der MotoGP-Routinier Colin Edwards fährt in Jerez trotz Traktionsproblemen als 15. durch Ziel - Claudio Corti muss sich knapp geschlagen geben

Nach den beiden Ausfällen in Katar und Texas sah Colin Edwards beim Rennen in Jerez als 15. die Ziellinie. Dafür erhielt der US-Amerikaner einen Punkt. "Was für ein Tag!", blickt Edwards zurück. "Der Start war schrecklich. Wir machten vor dem Rennen eine kleine Änderung bei der Federung, um mehr Traktion zu bekommen. Als das Rennen begann, ging es nur um die Kontrolle. Ich wollte auf der Strecke bleiben und sanft fahren, um so viel Schwung zu erhalten wie möglich."

"Wenn ich zum Angriff überging, schien es, als ob das Hinterrad direkt durchdrehen würde, die Traktionskontrolle einsetzt und man keine Leistung mehr hat. Ich fuhr so schnell wie ich konnte und wir holten die ersten Punkte der Saison. Ich komme mit dieser Strecke nicht zurecht und freue mich auf Le Mans. Den Kurs mag ich wirklich", bemerkt der Forward-Pilot, der als WM-20. nach Frankreich reist.

Teamkollege Claudio Corti verpasste auch in Jerez die Punkte. "Während des Rennens hatte ich die gleichen Probleme wie beim Wintertest", klagt der Italiener. "Nach den ersten Runden verursachte der Hinterreifen Vibrationen. Ich versuchte, sie zu reduzieren, indem ich die Elektronikeinstellungen während des Rennens änderte. Es funktionierte aber nicht so gut und ich kehrte zu den normalen Einstellungen zurück."

"In den letzten Runden hatte ich viel Spaß mit Petrucci. Wir hatten die Chance auf unsere ersten Punkte. Ich ging in den Bremszonen einige Male an ihm vorbei", berichtet Corti, der am Ende 17. wurde. "Die Avintia-Motorräder, die exakt unseren entsprechen, konnten eine Lücke von 20 Sekunden herausfahren. Das ist eine Sekunde pro Runde und deutlich zu viel."

Fotoquelle: Bridgestone

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.