Rookie Andrea Iannone hatte seit Katar große Probleme mit seinem Unterarm

MotoGP 2013

— 08.05.2013

Iannone: Schmerzen nach Armpump-OP

Der Pramac-Ducati-Pilot hat sich in Barcelona einer freiwilligen Operation unterzogen, um das lästige Armpump-Problem zu beseitigen

Im Gegensatz zu den Ducati-Werkspiloten verzichtete Pramac-Pilot Andrea Iannone auf den Test in Jerez. Der Italiener stürzte im Rennen sowie dem Qualifying und wollte sich am Dienstag sowieso operieren lassen. Die Knieverletzung stand dabei aber nicht im Fokus. Iannone leidet seit dem Saisonbeginn unter dem berüchtigten Armpump-Problem. Wie viele Piloten vor ihm entschied sich der Desmosedici-Pilot, seinen Unterarm operieren zu lassen.

Die Operation verlief gut. Doch nach dem Eingriff ging es Iannone nicht besonders gut. "Ich kann nicht wirklich sagen, dass es mir richtig gut geht. Nach dem Jerez-Wochenende flog ich nach Barcelona, um mich am rechten Arm operieren zu lassen. Damit wollte ich das Problem beheben, das mich seit Katar einschränkt", erklärt er. "Doch nun fühle ich mich richtig schlecht. Ich bin mir sicher, dass es etwas dauern wird, doch ich bin zuversichtlich, weil Doktor Mir bereits viele andere Fahrer in der Vergangenheit operiert hat und auf diesem Gebiet viel Erfahrung hat."

"Er teilte mir mit, dass er solch einen verdichteten Muskel nicht oft sieht, doch offensichtlich lief alles gut. Ich muss nur noch die Schmerzen abwarten und kann dann entlassen werden. Er hat auch an der Wunde am Knie gearbeitet und versucht, die Regeneration zu beschleunigen. Auch wenn es schmerzhaft war, bin ich froh, dass er es gemacht hat. Ich kann es kaum abwarten, das alles hinter mir zu lassen, damit ich schnell wieder auf mein Motorrad steigen kann", so Iannone.

Fotoquelle: Pramac

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.