Randy de Puniet unterliegt Teamkollege Aleix Espargaro momentan regelmäßig

MotoGP 2013

— 15.05.2013

De Puniet: "Spreche seit einigen Monaten mit Suzuki"

CRT-Pilot Randy de Puniet spricht vor seinem Heimrennen in Le Mans über die laufende Saison und die Gerüchte über einen Suzuki-Vertrag

Aspar-Pilot Randy de Puniet kommt nach dem Ausfall in Jerez nur als 15. der Fahrerwertung zu seinem Heimrennen in Le Mans. In der laufenden Saison konnte der Franzose erst sechs Punkte einfahren, während Teamkollege Aleix Espargaro immerhin schon 17 sammelte. Dennoch ist er mit der Situation recht zufrieden. Besonders die Konkurrenzfähigkeit der ART und die neue CRT-Mischung von Bridgestone stimmen de Puniet positiv.

"Wir sind in dieser Saison wieder das beste Team. Ich denke aber, dass wir und ich noch Potenzial haben, um uns zu steigern. Wir konnten die Lücke zu den Prototypen ein bisschen verkleinern, was gut ist und durch den neuen Hinterreifen begründet wird. Der Reifen ist weicher und deutlich besser für uns", bemerkt de Puniet im Gespräch mit 'MotoGP.com' und erinnert sich an 2012: "Im vergangenen Jahr konnten wir den harten Reifen nicht verwenden und der weiche Reifen, der uns zur Verfügung stand, war zu hart. In diesem Jahr können wir zwei verschiedene Reifen verwenden."

Le Mans ist die vierte Station im MotoGP-Kalender 2013. "Ich denke, dass wir in diesem Jahr gut dabei sein können. Im vergangenen Jahr war der Rückstand nicht so groß und in diesem Jahr können wir durch den weichen Reifen näher dran sein. Deswegen bin ich zuversichtlich", erklärt der ART-Pilot, der im vergangenen Jahr bereits beim Start stürzte. "Das Rennen im vergangenen Jahr war desaströs für mich. Es war eines der schlechtesten Rennen meiner Karriere."

Noch in diesem Jahr soll de Puniet den neuen Suzuki-Prototypen testen. "Wir sprechen seit einigen Monaten mit Suzuki. Das könnte eine großartige Chance für mich sein", bestätigt er. "Doch im Moment ist es noch zu zeitig, um darüber zu sprechen. Wenn ich der Suzuki-Testfahrer werde, dann wäre das eine gute Sachen, um sich vorzubereiten."

Fotoquelle: Aspar

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.