Fährt Aleix Espargaro in der kommenden Saison auf einer Suter-Yamaha?

MotoGP 2013

— 25.06.2013

Aspar: 2014 mit Suter-Yamaha?

Das momentan führende CRT-Team führt momentan Gespräche mit Yamaha und Suter - Teamchef Jorge Martinez vom Paket überzeugt

Aleix Espargaro dominiert momentan die CRT-Wertung mit seiner ART. Doch für Aprilia könnte die glorreiche Zeit bereits im kommenden Jahr vorbei sein. Durch die Kunden-Angebote von Honda und Yamaha wird es die CRTs in Zukunft nicht mehr geben. Stattdessen erhalten die finanziell schwächeren Privatteams mit dem Honda-Production-Racer und dem Yamaha-Motorenleasing konkurrenzfähige Alternativen.

Besonders das Angebot von Yamaha weckt derzeit viel Interesse. Im Gegensatz zu Konkurrent Honda hat man sich entschieden, kein komplettes Motorrad anzubieten und stattdessen Motoren zu verleasen, die der Spezifikation des Satelliten-Teams entsprechen sollen. Bereits Marc VDS hat Interesse bekundet und könnte zusammen mit Kalex im kommenden Jahr in die MotoGP aufsteigen.

Doch auch das momentan führende CRT-Team spricht mit Yamaha. "Wir führen Gespräche mit Yamaha, weil es für uns die interessanteste Option darstellt. Sie haben uns gesagt, dass die Spezifikation des Motors der von Crutchlow entsprechen wird", erklärt Aspar-Teamchef Jorge Martinez den Kollegen von 'Motor Cycle News'.

Im Vergleich zum Werksteam und dem Tech-3-Team werden die Leasing-Motoren mit der Einheits-Software betrieben, die Vorteile bei der Benzinmenge gestattet. "Es wird eine andere Elektronik haben und das Standard-Steuergerät mit der Standard-Software verwenden. Dafür werden wir 24 Liter Treibstoff haben, was sehr interessant ist", analysiert Martinez.

Im Gegensatz zu Marc VDS, die Kalex favorisieren, und Forward, die ebenfalls Interesse an den Yamaha-Aggregaten zeigen und mit FTR fortfahren wollen, tendiert Aspar zu Suter. "Wir sprechen wegen dem Chassis bereits mit Suter. Er scheint sehr interessiert zu sein", bemerkt Martinez. Mit der Suter-BMW, die Forward 2012 einsetzte und Ioda in diesem Jahr verwendet, konnte Suter nur überschaubare Erfolge feiern.

Fotoquelle: Aspar

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.