Stefan Bradl hat am Freitag unterschiedliche Schwingenlängen ausprobiert

MotoGP 2013

— 20.07.2013

Bradl: "Richtige Richtung eingeschlagen"

Stefan Bradl arbeitet in Laguna Seca in den ersten beiden Trainings an der Abstimmung seiner LCR-Honda und meldet sich als Zweiter in der Spitze

Der verpasste Podestplatz beim Heimspiel auf dem Sachsenring hat Stefan Bradl nicht aus der Spur geworfen. In den ersten beiden Freien Trainings zum Grand Prix in Laguna Seca mischte der Deutsche wieder in der Spitzengruppe mit. Den Vormittag beendete er als Vierter und am Nachmittag schafften Bradl und seine LCR-Honda-Crew eine Steigerung. Lange wurde an der RC213V geschraubt, bis sich der Zahlinger in den Schlussminuten auf den zweiten Platz nach vor katapultierte. Auf die Bestzeit von Marc Marquez (Honda) fehlten 0,229 Sekunden.

"Schon am Vormittag habe ich mein Tempo bei kniffligen Bedingungen gezeigt, aber ehrlich gesagt war unser Arbeitsplan nicht perfekt", gibt Bradl zu. "Wir machten einige kleine Fehler, aber am Nachmittag kehrte ich zu meinem gewohnten Rhythmus zurück. Ich war der Erste, der mit harten Reifen auf die Strecke fuhr, aber es funktionierte nicht richtig. Deshalb verlor ich mit diesen Reifen etwas Streckenzeit. Anschließend checkte ich beide Motorräder, denn wir verglichen zwei unterschiedliche Hinterradschwingen."

"Die Länge der Schwingen war anders", erklärt der Deutsche. Die passende Schwinge konnte er schon auswählen: "Ich habe schon eine für das Rennen gewählt. Schließlich bin ich noch mit den weichen Reifen auf die Strecke gegangen und ich konnte eine gute Rundenzeit fahren. Dann wurde das Training aber plötzlich unterbrochen", spricht er den Crash von Wildcard-Starter Blake Young an. "Prinzipiell haben wir die richtige Richtung eingeschlagen, aber wir müssen die Frontpartie für die Bremszonen verbessern."

Fotoquelle: LCR-Honda

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.