Cal Crutchlow möchte mit einer Operation noch bis zum Spätherbst warten

MotoGP 2013

— 19.09.2013

Crutchlow: Operation nach erstem Ducati-Test

Direkt nach dem Test in Valencia möchte Cal Crutchlow seinen rechten Arm operieren lassen, um die Flüssigkeit herauszubekommen, die für die Schwellung verantwortlich ist

Tech-3-Pilot Cal Crutchlow kämpft nach wie vor mit den Nachwehen seines schweren Sturzes beim Rennwochenende in Silverstone. Drei Mal ging Crutchlow bei seinem Heimspiel zu Boden. Der erste Abflug hatte es in sich: Yamaha-Pilot Crutchlow flog bei knapp 300 km/h von seiner Satelliten-Maschine und zog sich eine Armverletzung zu, die ihn seitdem etwas behindert.

Durch die Verletzung schwoll der rechte Arm des Briten auf die doppelte Größe an. Vor dem Rennwochenende in Misano machte sich der zukünftige Ducati-Pilot Sorgen. In den Trainings tat sich Crutchlow schwer, wollte seine Leistungen aber nicht auf die Armverletzung schieben. Erstmals verpasste er die direkte Qualifikation für den finalen Qualifying-Abschnitt und musste den Weg über das Q1 gehen.

Nun hat sich Crutchlow dazu entschieden, den Arm direkt nach dem Nachsaisontest in Valencia operieren zu lassen, um die Flüssigkeit herauszubekommen, die für die Schwellung verantwortlich ist. "Es ist geschwollen, doch das bekomme ich nicht mit, wenn ich auf dem Motorrad sitze. Es ist keine Ausrede, warum ich so schlecht gefahren bin. Ich muss mich am Ende der Saison operieren lassen, weil ich eine Blockade habe und die Flüssigkeit nicht herauskommt. Selbst wenn sie eine Drainage machen, kommen sie nicht tief genug, um es alles herauszubekommen", so der WM-Fünfte.

Fotoquelle: Tech 3

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.