Luca Scassa fuhr 2009 für Pedercini-Kawasaki in der Superbike-WM

MotoGP 2013

— 21.09.2013

Supersort-Pilot Scassa ersetzt Abraham

Der italienische Supersport-Pilot wird beim Großen Preis von Aragonien den verletzten Karel Abraham ersetzen

Das Cardion-Team hat Ersatz für den verletzten Karel Abraham gefunden. Luca Scassa wird zunächst beim am kommenden Wochenende stattfindenden Großen Preis von Aragonien die ART des Tschechen fahren. Der Italiener war zuletzt in der Supersport-Weltmeisterschaft aktiv und fuhr 2009 und 2010 in der Superbike-WM. Nun kommt er im Alter von 30 Jahren zu seinem Debüt in der MotoGP. Von den Qualitäten des Italieners ist Teammanager Karel Abraham sen. überzeugt.

"Luca ist mehr als 50 Rennen ist der Superbike-WM gefahren und ist damit erfahren genug, um auf das MotoGP-Motorrad und in die Meisterschaft zu springen", sagt der Vater des verletzten Piloten. "Für uns war es wichtig einen Fahrer zu finden, der mit einem Motorrad wie in der MotoGP zurecht kommt und die Strecke der nächsten fünf Rennen kennt. Als erstes Rennen steht Aragon auf dem Programm, wo Luca sein bestes Ergebnis in der Supersport-WM erzielt hat."

"Wir möchten, dass Luca sich auf dem Motorrad wohlfühlt und seine Rundenzeiten Schritt für Schritt im Verlauf des Wochenendes steigert", so Abraham sen. "Dann werden wir entscheiden, ob wir auch die weiteren Rennen gemeinsam bestreiten."

Scassa begann seine Karriere 1999 und wurde 2003 italienischer Meister in der Superstock-600-Klasse. 2007 stieg er auf die Superbikes um und wurde in der US-amerikanischen Meisterschaft "Rookie des Jahres." Nach dem Gewinn der italienischen Superbike-Meisterschaft im Jahr 2008 stieg Scassa in die WM auf, wo er zunächst für Pedercini-Kawasaki und dann für Supersonic-Ducati fuhr. Ein siebter Platz war in dieser Zeit sein bestes Ergebnis.

Karel Abraham hatte sich bei einem Sturz in Indianapolis an der Schulter verletzt. Da die Beschwerden nicht nachließen, entschloss sich der Tscheche zu einem operativen Eingriff, der Anfang Oktober durchgeführt wird und ihn für den Rest der Saison außer Gefecht setzt.

Fotoquelle: M. Thiesbürger

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.