Rossi meldete mit Bestzeit im Warmup Ansprüche auf eine Top-Platzierung an

MotoGP 2013

— 29.09.2013

Rossi mit Bestzeit im Warmup

Valentino Rossi fährt im Aufwärmtraining zum Aragon-Grand-Prix Bestzeit vor Marc Marquez - Stefan Bradl auf Platz sechs

Der letzte Schlagabtausch der MotoGP-Asse vor dem Start zum 14. Saisonlauf im Motorland Aragon ging an Valentino Rossi. Der Ex-Weltmeister in Diensten des Yamaha-Werksteams fuhr im 20-minütigen Warmup in 1:49.180 Minuten die schnellste Runde und ließ damit Polesetter und WM-Spitzenreiter Marc Marquez (Honda; +0,018 Sekunden) knapp hinter sich.

Cal Crutchlow (Tech-3-Yamaha) fuhr mit weniger als einer Zehntelsekunde Rückstand die drittschnellste Runde, gefolgt von Dani Pedrosa (Honda) und Jorge Lorenzo (Yamaha), die am Nachmittag neben Polesetter Marquez aus Reihe eins starten.

Stefan Bradl (LCR-Honda) reihte sich auf Platz sechs ein. Die Top 10 des Warmups wurden von Alvaro Bautista (Gresini-Honda), Andrea Dovizioso (Ducati), Bradley Smith auf der zweiten Tech-3-Yamaha und Nicky Hayden auf der zweiten Werks-Ducati vervollständigt.

Schnellster Fahrer eines CRT-Bikes war diesmal Randy de Puniet (Aspar-ART) auf Platz zwölf.

Fotoquelle: Yamaha

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung