Marc Marquez geht als vorerst letzter Sieger in die Geschichte ein

MotoGP 2013

— 01.10.2013

2014: Kein Grand Prix in Laguna Seca

Der spektakuläre Kurs in Kalifornien wird im Kalender der kommenden Saison fehlen - Ab kommender Saison nur noch zwei USA-Rennen

Obwohl der Kurs in Laguna Seca in den vergangenen Jahren zu den Highlights des MotoGP-Kalenders gehörte, wird die Serie in der kommenden Saison nicht in Kalifornien zu Gast sein. Durch den neuen Kurs in Austin und die geplanten Südamerika-Rennen ist kein Platz mehr für Laguna Seca. Der lange Zeit auf der Kippe stehende Grand Prix in Indianapolis, der bei den Fahrern auf Grund der wenig berauschenden Streckenführung und der vielen unterschiedlichen Asphaltschichten nur wenig Begeisterung erzeugt, wird hingegen weiter ausgetragen.

Ein wesentlicher Grund für die Entscheidung, nicht mehr in Laguna Seca zu fahren, dürften die Finanzen sein. Doch auch der Fakt, dass in Kalifornien ausschließlich die Königsklasse an den Start ging, erschwerte eine sichere Zukunft. Beim Rennwochenende in Laguna Seca fuhren traditionell die AMA-Piloten als Rahmenprogramm. Die Zweitaktklassen weckten in den Vereinigten Staaten kein Interesse. Doch auch nach der Umstellung auf Viertakter in den kleineren Klassen konnte man an der Situation nichts ändern.

"25 Jahre lang war der Kurs in Laguna Seca die Heimat des US-Grand-Prix der Motorräder. Seit 1988 wurden 15 WM-Läufe ausgetragen. Trotz der loyalen Unterstützung der Fans, Sponsoren und Medien wird es 2014 leider keinen 16. US-Grand-Prix geben", wird ein Vertreter aus Laguna Seca von 'Bike Sport News' zitiert. "Die Unterstützung der Staaten Texas und Indiana erschwert es uns, als gemeinnützige Organisation, da mitzuhalten. Wir versprechen, eifrig daran zu arbeiten, die MotoGP in der nahen Zukunft wieder nach Monterey zu holen."

Fotoquelle: Repsol

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.