Die MotoGP-Piloten werden 2014 voraussichtlich ein Rennen mehr bestreiten

MotoGP 2013

— 02.10.2013

FIM präsentiert vorläufigen Kalender

In der kommenden Saison werden voraussichtlich 19 Rennen bestritten - Argentinien und Brasilien kommen dazu, Laguna Seca nicht mehr dabei

Der Motorrad-Weltverband FIM hat den Kalender für die kommende Saison veröffentlicht. Er umfasst mit 19 Rennen genau ein Rennen mehr als der aus der laufenden Saison. Auf den spektakulären Kurs in Laguna Seca müssen die Fans in Zukunft wieder verzichten. In der Saison 2014 legt die MotoGP keinen Stopp in Kalifornien ein und wird nur noch zwei USA-Rennen bestreiten. Dafür sind zwei Rennen in Südamerika geplant.

Nach vielen Jahren feiert Argentinien ein Comeback. Auf dem neuen Kurs in Rio Hondo testeten einige Piloten bereits im Sommer. Es ist geplant, dass die MotoGP-Piloten den dritten Lauf der Saison in Argentinien austragen - direkt nach dem Auftakt in Doha und dem Rennen in Austin, das seit 2013 zum Kalender gehört. Als viertes Rennen ist Jerez vorgesehen, eine Bestätigung steht aber noch aus.

Mitte Juli gastiert die MotoGP wieder auf dem Sachsenring. Das Rennen ist für den 13. Juli vorgesehen und findet damit zwei Wochen nach dem Rennen in Assen statt, das traditionell am Samstag ausgetragen wird. Nach dem Deutschland-Grand-Prix folgt die Sommerpause, bevor es in Indy weitergeht. Die Brasilien-Rückkehr ist für das letzte Septemberwochenende angesetzt. Der Kurs in Brasilia muss aber noch abgenommen werden. Das Saisonfinale findet erneut in Valencia statt.

Der vorläufige Kalender für 2014:
23. März: Grand Prix von Katar in Doha/Losail (Nachtrennen)
13. April: Grand Prix von Amerika in Austin/Texas
27. April: Grand Prix von Argentinien in Termas de Ri¬o Hondo
04. Mai: Grand Prix von Spanien in Jerez
18. Mai: Grand Prix von Frankreich in Le Mans
01. Juni: Grand Prix von Italien in Mugello
15. Juni: Grand Prix von Katalonien in Barcelona
28. Juni: Grand Prix der Niederlande in Assen (Samstag)
13. Juli: Grand Prix von Deutschland am Sachsenring
10. August: Grand Prix von Indianapolis
17. August: Grand Prix von Tschechien in Brünn
31. August: Grand Prix von Großbritannien in Silverstone
14. September: Grand Prix von San Marino in Misano
21. September: Grand Prix von Aragon in Alcaniz
28. September: Grand Prix von Brasilien in Brasilia
12. Oktober: Grand Prix von Malaysia in Sepang
19. Oktober: Grand Prix von Japan in Motegi
26. Oktober: Grand Prix von Australien in Phillip Island
09. November: Grand Prix von Valencia

Fotoquelle: Keith Rizzo

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.