Jorge Lorenzo sucht noch nach der optimalen Abstimmung für seine M1

MotoGP 2013

— 11.10.2013

Lorenzo: Mehr als eine Sekunde Rückstand am Freitag

Der Weltmeister erlebt in Sepang keinen guten Start ins Rennwochenende und beendet den ersten Trainingstag nur als drittbester Yamaha-Pilot

Sepang war bisher kein besonders gutes Pflaster für Jorge Lorenzo. Der Weltmeister von 2010 und 2012 konnte in Malaysia noch kein MotoGP-Rennen für sich entscheiden und auch in diesem Jahr scheint ein Sieg in Sepang unter normalen Bedingungen außer Reichweite zu sein. Am Freitag fehlten Lorenzo 1,069 Sekunden auf die Bestzeit von Landsmann Dani Pedrosa. Damit fand sich der amtierende Weltmeister nur auf der fünften Position wieder.

"Es war ein schwieriger Tag, vermutlich der schwierigste Tag der Saison", bilanziert der Yamaha-Werkspilot, der am Freitag langsamer war als Teamkollege Valentino Rossi und Tech-3-Pilot Cal Crutchlow. "Mir fehlt in den Kurven das Vertrauen, besonders im Kurvenscheitel, wenn ich mich in maximaler Schräglage befinde. Das Motorrad ist zu nervös und rutscht zu viel."

"Auch die Beschleunigung bereitet Probleme. Das Motorrad ist ziemlich aggressiv. Wir müssen für Samstag eine Lösung finden und es erneut versuchen", fordert Lorenzo, der sich von den Rundenzeiten der Honda-Werkspiloten nicht aus der Ruhe bringen lassen möchte. "Ich bin nicht besorgt. Wir können nicht vermeiden, dass sie so schnell sind. Wir müssen uns auf unsere Arbeit konzentrieren und das Motorrad verbessern."

Nach wie vor wird für das Rennen am Sonntag Regen vorausgesagt. Die beiden Sessions am Freitag waren trocken. Würde ein nasses Training am Samstag für die Vorbereitung zum Rennen helfen? "Ja, das wäre gut, aber wenn es nicht der Fall ist, dann sind die Bedingungen auch für alle Fahrer gleich", so Lorenzo.

Fotoquelle: FGlaenzel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.