Andrea Dovizioso startet morgen in Motegi aus der zweiten Startreihe

MotoGP 2013

— 26.10.2013

Dovizioso: "Es war ein seltsames Qualifying"

Andrea Dovizioso kommt nach anderthalb Tagen Pause in Motegi nur langsam in Schwung, fährt im Qualifying der MotoGP aber dennoch in die zweite Startreihe

Unter schwierigen Bedingungen gelang Andrea Dovizioso in Motegi eines der besseren Qualifyings der MotoGP-Saison 2013. Nachdem beim Großen Preis von Japan wegen ungünstiger Wetterbedingungen am Freitag und Samstagvormittag die Motoren ruhten, war das Qualifying die erste Trainingssitzung der MotoGP. Dort fuhr Dovizioso auf eine gute sechste Position. Auf die Pole-Zeit von Jorge Lorenzo (Yamaha) fehlten dem Italiener bei zunehmend abtrocknender Piste gut 1,5 Sekunden.

"Es war ein seltsames Qualifying", meint Dovizioso. "Der Grip war sehr gut, aber zu Beginn hatte ich kein Gefühl für das Motorrad. Zum Teil lag sicherlich daran, weil ich nach anderthalb Tagen ohne Fahrbetrieb nicht richtig konzentriert war, zum Teil daran, dass das Setup von Beginn an nicht passte", so der Ducati-Pilot. "Glücklicherweise hatten wir eine Stunde und 15 Minuten lang Zeit und konnten so viele Änderungen vornahmen und das Motorrad deutlich verbessern."

"Als die Strecke abtrocknete, wurde es einfacher. Ich bin mit meiner letzten Runde recht zufrieden, auch wenn ich meinen Rhythmus ein bisschen zu spät gefunden habe", so Dovizioso. "Es ist großartig, morgen aus der zweiten Reihe zu starten, ich bin wirklich glücklich."

Fotoquelle: Ducati

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.