Marc Marquez hatte wesentlichen Anteil am Gewinn der Herstellerwertung

MotoGP 2013

— 11.11.2013

Honda bejubelt 20. Herstellertitel

Zum dritten Mal in Folge sichert sich Honda in der MotoGP den Herstellertitel - HRC-Präsident Tetsuo Suzuki blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück

Neben dem Fahrertitel konnte sich Honda in der Saison 2013 auch über den Gewinn des Herstellertitels freuen. Seit 2011 steht der größte Motorradhersteller der Welt in der MotoGP-Konstrukteurswertung ganz oben. Insgesamt war der Gewinn des Herstellertitels der 20. Erfolg für Honda. 1966 begann die Erfolgsgeschichte mit der luftgekühlten RC181, mit der man damals MV Agusta besiegen konnte. Wenig später zog sich Honda aus der Motorrad-WM zurück.

Nach der Rückkehr zum Grand-Prix-Sport gelang Honda in den 1980ern mit der NS500 schnell wieder der Sprung an die Spitze. 1983 gewannen die Japaner mit der Dreizylindermaschine den Titel, bevor die NSR500 mit ihrem V4-Motor eingesetzt wurde. Die NSR500 wurde zum erfolgreichsten Motorrad der Grand-Prix-Geschichte. Nachdem Honda 1985 zum dritten Mal in Folge den Herstellertitel holte, war man auch 1989, 1992, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999 und 2001 erfolgreich.

Auch zu Beginn der Viertaktära gab Honda den Ton an. Mit der technisch sehr interessanten RC211V mit ihrem spektakulären V5-Motor holte man 2002, 2003, 2004 und 2006 den Titel bei den Herstellern. Doch mit dem Umstieg auf 800 Kubikzentimeter in der Saison 2007 tat sich Honda schwer. Erst durch die Verpflichtung von Casey Stoner fanden die Japaner zu alter Stärke und gewannen den Titel.

Im Vorjahr entschied Honda ebenfalls die Herstellerwertung für sich. Und auch in diesem Jahr war die RC213V das beste Motorrad. "Es war eine sehr spannende Saison für HRC und das Honda-Werksteam, das mit Marc Marquez und Dani Pedrosa um den Titel gekämpft hat und bei jedem Rennen alles gegeben haben", lobt HRC-Präsident Tetsuo Suzuki. "Wir bei Honda feiern unseren dritten Herstellertitel in Folge und den 62. insgesamt. Das macht mich sehr stolz. Es ist ein wundervolle Leistung." Insgesamt kommt Honda auf 667 Grand-Prix-Siege, 249 davon in der Königsklasse.

Fotoquelle: Repsol

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.