Jorge Martinez, Jonas Folger und Gino Borsoi können zufrieden sein

MotoGP 2013

— 28.11.2013

Martinez zieht versöhnliches Saisonfazit

Aspar-Teamchef Jorge Martinez lobt Jonas Folger, Nico Terol und Jordi Torres und hofft, in der kommenden Saison den Moto2-Titel zu holen

Jorge Martinez war mit seinem Aspar-Team in der abgelaufenen Saison in allen drei Grand-Prix-Klassen aktiv. In der Moto3 stand Jonas Folger einige Male auf dem Podest. Teamkollege Eric Granado konnte Folgers Tempo hingegen nicht mitgehen. Nico Terol gewann in der Moto2 drei Rennen, während Teamkollege Jordi Torres in seiner ersten kompletten Saison mit dem Sieg am Sachsenring überraschte. Aleix Espargaro wurde wie bereits im Vorjahr bester CRT-Pilot.

Mit dem Abschneiden in der Moto2 ist Martinez nicht komplett zufrieden. Der ehrgeizige Spanier wollte um den Titel kämpfen. "Die Moto2-Saison verlief nicht nach Plan. Wir haben vier Rennen gewonnen, hatten einige Podestplätze und beendeten die Saison auf spektakuläre Art und Weise", blickt er zurück und deutet auf den Doppelerfolg beim Saisonfinale in Valencia. "Wir machen mit Nico und Jordi weiter. Hoffentlich können wir so weitermachen und um den WM-Titel kämpfen."

In der Moto3 konnte Kalex-KTM-Pilot Folger keine Siege holen. Die vier Spanier an der Spitze waren in der abgelaufenen Saison zu stark. "Jonas ist ein Fahrer mit viel natürlichem Talent. Er fuhr Ende der Saison 2012 für uns und war in der kompletten 2013er-Saison für uns am Start. Ich bin mir sicher, dass er sich sehr gut in der Moto2 schlagen wird", so Martinez. 2014 wird Folger für Arginano & Gines eine Kalex fahren.

Granado und Juanfran Guevara bilden das Moto3-Team in der kommenden Saison. "Wir haben zwei junge Fahrer, die sich weiter entwickeln müssen. Es ist nicht das Ziel, den Weltmeistertitel zu holen", erklärt Aspar-Chef Martinez. "Wir möchten in den Top 10 oder Top 5 mitmischen. Das ist das Ziel und ich glaube daran, dass sie das Potenzial besitzen."

Fotoquelle: Aspar

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.