Ducati-Werkspilot Andrea Dovizioso denkt, dass die GP14 Potenzial hat

MotoGP 2014

— 04.02.2014

Dovizioso schließt Test mit Open-Bike aus

Die neue GP14 lässt Andrea Dovizioso hoffen, auch wenn die Rückstände groß sind und das neue Motorrad einige Kinderkrankheiten hat

Ducati hat am ersten Tag des Sepang-Tests nicht wie erwartet einen Vergleich zwischen der GP14 und einer Maschine mit Open-Software durchgeführt. Stattdessen verbrachte Werkspilot Andrea Dovizioso viel Zeit in der Box und wartete, bis die Mechaniker die Kinderkrankheiten seiner GP14 aussortierten. Weniger als zehn Runden drehte der Italiener mit der Neuentwicklung. Insgesamt kam "Dovi" auf 27 Umläufe.

"Es war ein merkwürdiger Tag, weil wir nicht viele Runden drehen konnten. Wir haben zwei Stints mit dem neuen Motorrad absolviert und es mit dem Motorrad aus dem Vorjahr verglichen. Wir hatten Probleme, die bei einem ersten Testtag nichts Ungewöhnliches sind. Wir konnten dadurch nicht so viele Runden fahren, wie wir wollten", schildert Dovizioso, der mit 2,211 Sekunden Zwölftschnellster war.

"Wir haben nicht sehr viele neue Dinge, doch es scheint, als ob wir kleine Verbesserungen erzielen konnten. Ich bin weniger als zehn Runden mit dem neuen Motorrad gefahren und hatte ein besseres Gefühl für die Front. Das Motorrad lenkte etwas einfacher ein", analysiert der Ducati-Werkspilot, der weiß, dass mehr als zwei Sekunden Rückstand eine Enttäuschung sind: "Sicher sind die Rundenzeiten nicht so gut."

Auf einen Test mit Einheitselektronik verzichtete Dovizioso. "Bei diesem Test konzentrieren wir uns nicht darauf. Wir haben nichts, was wir hier diesbezüglich testen könnten", erklärt er überraschend und betont: "Wir konzentrieren uns aufs neue Motorrad. Wir machen mit dem neuen Motorrad weiter. Das Gefühl am Kurveneingang ist gut. Ich kann härter bremsen und aggressiver fahren. Es ändert die Charakteristik nicht und verschiebt auch nicht unsere Grenzen, doch es fühlt sich besser an. Die Ergonomie ist auch ein bisschen besser."

Fotoquelle: Ducati

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.