Marc Marquez konnte die Bremsstabilität seiner Honda RC213V verbessern

MotoGP 2014

— 05.02.2014

Marquez lobt neue Hinterreifen

Der amtierende Weltmeister fährt am Mittwoch als einziger Fahrer eine 1:59er-Zeit und lobt Bridgestones neuen harten Hinterreifen

Mit einer Zeit von 1:59.926 Minuten hat sich Honda-Werkspilot Marc Marquez auch am zweiten Testtag in Sepang an die Spitze gesetzt. Der Spanier nahm der Konkurrenz mehrere Zehntelsekunden ab. "Die Rundenzeit hat mich überrascht", gesteht Marquez, der die besseren Bedingungen für seine Fabelzeit verantwortlich macht: "Viele Fahrer konnten 2:00er-Zeiten fahren, was beeindruckend ist. Im Vorjahr konnten nur drei oder vier Fahrer so schnell fahren. In diesem Jahr scheint die Haftung besser zu sein. Es ist wichtig, soviel Haftung zu haben, um aussagekräftige Testarbeit zu leisten."

"Wir haben verschiedene Dinge probiert, auch unterschiedliche Chassis. Einige Dinge waren besser, andere mochte ich weniger, weil sie für Unruhe sorgten", schildert Marquez, der Unruhe in den schnellen Kurven und auf Bodenwellen beanstandete. "Wir konnten viele Daten für Honda sammeln. Danach haben wir unterschiedliche Setups getestet und konnten die Bremsstabilität verbessern. Am Kurvenausgang verlieren wir noch etwas Zeit."

Die Bestzeit fuhr Marquez mit dem weichen Hinterreifen. Viel Lob hatte er für die neue harte Variante übrig: "Der neue Hinterreifen war gut, weil auch die harte Mischung gut funktioniert. Im Vorjahr haben wir immer den weichen Reifen gewählt. Der neue harte Hinterreifen war sehr konstant und nur wenig langsamer als der weiche", analysiert der Ausnahmekönner, der am finalen Testtag des ersten Sepang-Tests nicht Casey Stoners Rekordzeit von 1:59.6 Minuten anvisiert: "Wenn man diese Bestmarke brechen möchte, muss man bereits um zehn Uhr vormittags attackieren, weil die Strecke da am schnellsten ist. Doch das ist nicht das Ziel für morgen."

Fotoquelle: Honda

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.