Dani Pedrosa brach am Mittwoch einen Longrun vorzeitig ab

MotoGP 2014

— 05.03.2014

Nackenschmerzen: Pedrosa beendet Test vorzeitig

Honda-Werksfahrer Dani Pedrosa zieht nach dem Reifentest in Australien ein positives Fazit - Körperlich war der jüngste Testmarathon anstrengend

Honda war nur mit einem Fahrer beim Reifentest auf Phillip Island (Australien) vertreten, denn Marc Marquez erholte sich in Spanien von seiner Beinverletzung. Dani Pedrosa sammelte alleine Daten für Bridgestone, allerdings drehte er am Mittwoch zum Abschluss des Test nur 32 Runden. Das entsprach 142 Kilometern und etwas mehr als eine Grand-Prix-Distanz. Der Grund für das verkürzte Programm war das Wetter.

Am Mittwoch herrschten lediglich 13 Grad Lufttemperatur. Der Asphalt der Strecke kühlte auf 20 Grad ab. Pedrosa ging erst zu Mittag auf die Strecke, da es am Vormittag vereinzelt tröpfelte. Schließlich stellte der Spanier seine persönliche Bestzeit in der 18. Runde auf. Den Tag beendete er mit einem Longrun über 14 Runden. "Generell waren es positive drei Tage", kommentiert Pedrosa den Reifentest.

"Heute versuchten wir mit dem zweitbesten Reifen eine Rennsimulation über 20 Runden. Wir fuhren sie nicht komplett zu Ende, denn ich hörte nach 14 Runden auf. Nach so vielen Tagen schmerzte mir der Nacken", nennt Pedrosa den Grund. An sechs der vergangenen acht Tage testeten die Werksfahrer - eine Belastungsprobe für die Fitness.

"Generell ist der Test gut verlaufen. Wir haben nicht nur für Bridgestone viele Daten gesammelt, sondern auch für uns. Deshalb glaube ich, dass es positiv verlaufen ist. Jetzt werde ich mich ein wenig ausruhen. Ich muss mein Trainingsprogramm fortsetzen, denn das erste Rennen in Katar steht kurz bevor."

Fotoquelle: Repsol Media

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.