MotoGP in Doha: Donnerstag

MotoGP 2014

— 24.03.2014

Pol Espargaro: Erst kein Glück, dann auch noch Pech

MotoGP-Rookie Pol Espargaro muss seine Yamaha M1 beim Saisonauftakt mit technischen Problemen abstellen und hofft auf mehr Glück in Austin

Das erste MotoGP-Rennen von Tech-3-Pilot Pol Espargaro verlief nicht nach Plan. Der Spanier musste seine Yamaha M1 in Katar vorzeitig abstellen. Fünf Runden vor Rennende streikte die Technik. Das Tech-3-Team ging durch den Technikdefekt bei Espargaro und den Sturz von Smith beim Saisonauftakt in Katar leer aus. Werkspilot Valentino Rossi war der einzige Yamaha-Prototyp-Pilot im Ziel.

"Ich kann nicht behaupten, dass uns das Glück im Rennen half, auch wenn wir es nach dem Verlauf des Wochenendes verdient hätten. Der Start war nicht optimal, weil meine Schulterverletzung nicht komplett verheilt war", erklärt Espargaro. "Dann stürzte ich am Freitag und meine Zuversicht ließ langsam nach. Die gute Nachricht war, dass sich meine Verletzung deshalb nicht verschlimmert hat."

"Das Team leistete tolle Arbeit, als sie mir halfen, mein Vertrauen zurückzugewinnen. Was passierte, war unglücklich, weil ich bei meinem MotoGP-Debüt in die Top 6 hätte fahren können. Mit meiner Leistung bin ich zufrieden, weil die Ergebnisse über das komplette Wochenende hinweg konkurrenzfähig waren, bevor die Probleme begannen. Ich lag nur acht Sekunden hinter der Spitze und holte Dovizioso und Aleix (Esprgaro; Anm. d. Red.) ein, was mehr war, als ich erwartete. Nun werde ich mich ausruhen und für das kommende Rennen in Austin vorbereiten. Dort möchte ich wieder komplett fit sein", so Espargaro.

Fotoquelle: Tech 3

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.