Marc Marquez bezwang Valentino Rossi beim ersten Rennen der neuen Saison

MotoGP 2014

— 06.04.2014

Heidolf: "Marquez ist der große Favorit"

Moto3-Teamchef Dirk Heidolf erwartet, dass Marc Marquez seinen Titel verteidigt, möchte Yamaha aber noch nicht komplett abschreiben

Mit dem Sieg beim Saisonauftakt in Katar ist Weltmeister Marc Marquez seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Obwohl Katar bisher eine Strecke war, die Yamaha in die Karten spielte, und Marquez durch seine Verletzung geschwächt war, sicherte sich der Honda-Werkspilot nach einem fehlerfreien Rennwochenende die 25 Punkte für den Sieg und reist als WM-Leader nach Austin, wo er im Vorjahr seinen ersten MotoGP-Sieg einfuhr.

Dass Marquez in dieser Saison nur schwer zu schlagen ist, weiß auch Racing-Team-Germany-Teamchef Dirk Heidolf, der dem Spanier die Favoritenrolle zuschiebt: "Definitiv. Da braucht man nicht lange herumreden. Er ist der große Favorit, auch wenn man Yamaha nicht unterschätzen sollte", erklärt Heidolf im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com'. Für das Yamaha-Werksteam hielt der Saisonauftakt Höhen und Tiefen bereit.

Herausforderer Jorge Lorenzo stürzte im Rennen bereits in Runde eins. Beim Versuch, eine Lücke herauszufahren, verlor der Weltmeister von 2010 und 2012 beim Anbremsen das Vorderrad. Dass dieser Vorfall Lorenzo aus der Bahn wirft, erwartet Heidolf nicht: "Ich denke nicht, dass es lange dauern wird, bis er sich zurückmeldet."

Teamkollege Valentino Rossi stürmte von Startplatz zehn bis zur Spitze vor und führte das Auftaktrennen einige Runden lang an. "Das erste Rennen hat gezeigt, dass er voll da ist. Es waren schwierige Bedingungen für alle. Viele Fahrer sind gestürzt. Ich denke, dass es eine sehr gute Leistung war nach dem durchwachsenen Training", analysiert Heidolf, der von Rossi in der laufenden Saison noch einiges erwartet.

Fotoquelle: Repsol Media

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.