MotoGP in Jerez: Donnerstag

MotoGP 2014

— 02.05.2014

Pedrosa achtet noch nicht auf Zeiten

Dani Pedrosa war im zweiten Training in Jerez deutlich langsamer als Teamkollege Marc Marquez, will sich davon aber noch nicht aus der Ruhe bringen lassen

Vorjahressieger Dani Pedrosa konnte in Jerez am Freitag noch nicht mit der Spitze mithalten. Im ersten Freien Training fehlte ihm auf Rang vier über eine halbe Sekunde auf die Bestzeit von Aleix Espargaro, am Nachmittag war der Spanier als Sechster 0,734 Sekunden langsamer als Honda-Teamkollege Marc Marquez, der wieder einmal die Bestzeit setzte.

"Wir haben heute zwei verschiedene Setups und beide Reifenmischungen ausprobiert. Am Vormittag die weichere und am Nachmittag die härtere", erklärt Pedrosa und ergänzt: "Ich habe versucht, ein Gefühl für die Strecke zu bekommen, und die Strecke ist verdammt rutschig."

"Am Morgen war die Strecke etwas schneller und insgesamt ist sie durch die Hitze sehr hart zu Motorrädern mit so einem starken Motor. Aber wir werden versuchen, das Setup auf diese Bedingungen abzustimmen. Wir werden den harten Hinterreifen verwenden, aber vorne sind wir uns noch nicht sicher. Wir haben beide ausprobiert, aber wir werden weiter am Setup arbeiten. Es steht noch nicht fest."

Daher ist Pedrosa auch nicht überrascht, dass er noch nicht so schnell unterwegs ist wie 2013. Er berichtet: "Die Bedingungen sind etwas anders als im vergangenen Jahr. Aber natürlich haben wir eine gute Referenz und werden versuchen, eine ähnliche Performance wie im vergangenen Jahr zu erreichen. Allerdings müssen wir uns auch an die Bedingungen in diesem Jahr anpassen."

Durch die extreme Hitze sei es "schwieriger für das Motorrad, die Reifen und den Fahrer." Dass Teamkollege Marquez, der die ersten drei Saisonrennen gewinnen konnte, schon wieder zweimal schneller war, stört Pedrosa offenbar noch nicht. Er erklärt: "Momentan befinden wir und nur im Training."

Fotoquelle: Repsol Media

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.