MotoGP in Jerez: Donnerstag

MotoGP 2014

— 02.05.2014

Dovizioso: "Der Reifen ist zu weich"

Andrea Dovizioso fährt mit dem weichen Hinterreifen im zweiten Freien Training unter die ersten Drei - Im Rennen wird er allerdings wohl den härteren benutzen müssen

Andrea Dovizioso macht sich in Jerez große Sorgen um die Reifen. Der Ducati-Pilot ist der Meinung, dass selbst die härtere Mischung noch zu weich ist. Trotzdem reichte es im ersten Freien Training am Freitag für den siebten Platz, am Nachmittag fuhr der Italiener dann sogar auf Rang drei. Allerdings war er bei seiner schnellen Runde auf dem weichen Hinterreifen unterwegs.

"Für uns ist es immer wichtig, eine gute Rundenzeit abzuliefern und unter den ersten Zehn zu bleiben", erklärt Dovizioso und ergänzt: "Wenn die Bedingungen morgen früh wieder so sind, dann wird es einfacher sein, so eine Runde zu fahren. Aber trotzdem ist es immer schön, vorne dabei zu sein. Es war das erste Mal, dass wir den weichen Hinterreifen verwendet haben."

Dieser Reifen wird im Rennen aber wohl keine ernsthafte Option darstellen, dazu sind die Temperaturen in Jerez an diesem Wochenende zu hoch. "Ich mache mir Sorgen, dass selbst der harte Reifen nicht hart genug ist", sagt Dovizioso, der allerdings der Meinung ist, dass der Vorderreifen eine deutlich wichtigere Rolle spielen würde.

"Natürlich hat der Hinterreifen einen harten Job, aber wenn man vorne bereits nicht mehr hart bremsen kann, dann ist es auch egal, wie viel Grip man hinten noch hat", erklärt Dovizioso und ergänzt: "Der Reifen ist zu weich, und wenn man nur etwas zu viel pusht, dann geht man ganz schnell über das Limit und verliert die Front."

Auf die Frage, ob sich der Wechsel in die Open-Kategorie für Ducati nun als Bumerang erweisen konnte, da man dadurch auf den härtesten Hinterreifen verzichten muss, antwortet der Italiener mit einem Lächeln: "Das weiß ich nicht. Vielleicht bei so heißen Bedingungen oder in Argentinien, aber ich habe ihn nie ausprobiert. Deswegen weiß ich es nicht. Aber wir beschweren uns nicht darüber."

Fotoquelle: Ducati

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.