Max Biaggi verschaffte sich in Mugello einen Überblick über die ART-Maschine

MotoGP 2014

— 13.05.2014

Aprilia-MotoGP-Comeback: Biaggi testet in Mugello

Bis zur Saison 2016 möchte Aprilia einen neuen Prototyp entwickeln: Max Biaggi testet in Mugello die aktuelle Open-Maschine der Italiener

Neben Ducati hat auch Aprilia am Montag die Chance genutzt, um in Mugello zu testen. Routinier Max Biaggi, der für Aprilia fünf WM-Titel gewann, ging mit der ART auf die Strecke. Ende 2012 zog sich Biaggi nach dem Gewinn seines zweiten Superbike-WM-Titels zurück. Seit dem Karriereende juckt es Biaggi aber immer wieder in den Fingern. Der Test in Mugello sollte das Verlangen stillen.

Gleichzeitig nutzte Aprilia die Chance, um Biaggis Eindrücke für die Entwicklung zu nutzen. Ab 2016 möchten die Italiener wieder ein Werksmotorrad an den Start schicken. Bis dahin sammelt Aprilia mit dem ART-Projekt Erfahrungen. Ioda ist in der laufenden Saison das einzige Team, das an der ART festhält. Durch das Ende der CRT-Regel und die neue Open-Klasse wechselten Aspar und Cardion zu Honda. Paul Bird Motorsport bezieht in der laufenden Saison Motoren von Aprilia, setzt aber seit 2014 ausschließlich auf die hauseigenen PBM-Chassis.

Aprilia-Rennsportchef Romano Albesiano war erfreut, Biaggi auf der Strecke zu beobachten: "Max ist ein wichtiger Teil der Aprilia-Geschichte und ein Fahrer mit großartigen Fähigkeiten, der unsere ART-Maschine testen wollte, da wir die Entwicklung eines MotoGP-Prototypen planen", wird Albesiano von 'MotoGP.com' zitiert. "Wir freuen uns, Max wieder auf einem Motorrad zu sehen."

"Es ist toll für die Ingenieure und die Rennfans", bemerkt Albesiano. Ein mögliches Comeback schließt der Aprilia-Rennleiter momentan aber aus. Biaggi wird im Juni 43 Jahre alt. "Es stellt keinen Test dar, der als Vorbereitung für die Rückkehr dienen soll", betont er. "Bei uns laufen die Planungen eben an. Ich betrachte diesen Test als ein Treffen zweier Freunde."

Fotoquelle: Aprilia

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.