Michelin ist der große Favorit für die Bridgestone-Nachfolge

MotoGP 2014

— 20.05.2014

Michelin bestätigt Teilnahme an der Ausschreibung

In zwei Tagen endet die Ausschreibung der Dorna für die Bridgestone-Nachfolge: Michelin hat bereits Interesse bekundet und einen Antrag abgeschickt

Nach der überraschenden Nachricht über den Ausstieg von Bridgestone nach der kommenden Saison musste sich die Dorna auf die Suche nach einem neuen Reifenhersteller machen, der die Serie ab der Saison 2016 mit Pneus ausrüstet. In Frage kamen Michelin, Pirelli und Dunlop. Bisher deutet alles darauf hin, dass Michelin die besten Karten hat, die MotoGP ab 2016 exklusiv mit Reifen auszurüsten.

Pirellis Interesse hält sich in Grenzen. Die Italiener liefern bereits in der Superbike-Weltmeisterschaft die Reifen und könnten ihr Engagement weiter ausbauen. Doch mit Formel 1, MotoGP und Superbike-WM hätte Pirellis Motorsportabteilung sicher alle Hände voll zu tun. Motorsport-Direktor Paul Hembery erklärte bereits, dass ein MotoGP-Einstieg unwahrscheinlich ist, man aber noch keine finale Absage erteilt.

Dunlop ist mit der Moto3 und der Moto2 ebenfalls gut ausgelastet. In der Vergangenheit war Dunlop bereits in der MotoGP vertreten, konnte Michelin in der Viertaktära aber nichts entgegensetzen. Michelin ist momentan der große Favorit für die Nachfolge von Bridgestone. Die Franzosen haben bereites öffentlich ihr Interesse bekundet. Im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com' bestätigt Nicolas Goubert, Technikchef Motorsport von Michelin, die Absichten seines Arbeitgebers: "Ich kann bestätigen, dass wir bei der MotoGP-Ausschreibung teilgenommen haben."

Fotoquelle: xpb.cc

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.