Eugene Laverty macht sich Hoffnungen auf einen Platz im Suzuki-MotoGP-Team

MotoGP 2014

— 29.05.2014

Laverty: Schwierigkeiten beim Test in Okayama

Kennenlernen in Okayama: An die Sitzposition, Reifen und Bremsen der Suzuki XRH-1 muss sich Superbiker Eugene Laverty noch gewöhnen

Crescent-Suzuki-Pilot Eugene Laverty hat seinen ersten Test mit der neuen MotoGP-Suzuki hinter sich gebracht. Der Superbike-WM-Pilot ging in Okayama mit der neuen Reihenvierzylinder-Maschine der Japaner auf die Strecke und verschaffte sich einen Überblick über das neue Motorrad. Die Umstellung von der GSX-R1000 zur HRH-1 verlief nicht ganz problemlos. An die Geometrie, die Reifen und die Bremsen muss sich der Nordire noch gewöhnen.

"Es war eine fantastische Erfahrung. Die Sitzposition unterscheidet sich stark von dem, was ich gewöhnt bin. Es war auf den ersten Runden ziemlich ungewohnt, bis ich später schneller wurde", erklärt Laverty den Kollegen von 'Crash.net'. Wie die meisten MotoGP-Neulinge vor ihm tat sich Laverty mit den speziellen Bridgestone-Pneus und den bissigen Karbonbremsen schwer.

"Die Bridgestone-Reifen und die Karbonbremsen waren die größten Überraschungen. Wir probierten zuerst den weichen Bridgestone-Reifen, doch dieser verursachte etwas zu viel Unruhe. Dann wechselten wir zum mittleren Bridgestone-Reifen, doch auch dieser kreierte zu viel Unruhe. Wir hatten keine härteren Mischungen dabei", berichtet der Superbike-Vizeweltmeister der Saison 2013. "Und auch die Bremsen waren anders, als ich erwartete. Doch es hat Spaß gemacht."

Auf Phillip Island wird Laverty einen weiteren Test absolvieren. Zusammen mit Testfahrer Randy de Puniet wird das Suzuki-Testteam drei Tage in Australien testen. De Puniet und Laverty haben jeweils eineinhalb Tage Zeit, um mit der neuen Maschine Erfahrungen zu sammeln. Die Zeiten könnten einen ersten Trend vorgeben, wer in der kommenden Saison für Suzuki fahren wird.

Fotoquelle: www.suzuki-racing.com

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.