Routinier Valentino Rossi hat gute und schlechte Erinnerungen an Mugello

MotoGP 2014

— 29.05.2014

Rossi: "Freue mich, den 300. Grand Prix in Mugello zu feiern"

Der "Doktor" erinnert sich an die Höhepunkte und die weniger erfreulichen Momente aus 299 Rennen und freut sich, bei seinem Jubiläum noch konkurrenzfähig zu sein

Routinier Valentino Rossi bestreitet seine 19. Saison in der Motorrad-Weltmeisterschaft. Das sechste Rennen der laufenden Saison stellt das 300. Rennwochenende seiner Karriere dar. "Es ist eine Zahl, die mich nicht besonders froh stimmt", gesteht Rossi vor dem Beginn des Italien-Grand-Prix. "Es zeigt, dass ich ziemlich alt bin (lacht; Anm. d. Red.). Aber ich freue mich, den 300. Grand Prix hier in Mugello zu feiern. Noch wichtiger ist mir, dass ich in einer guten Verfassung nach Mugello komme."

Der Yamaha-Werkspilot reist als WM-Dritter zu seinem Jubiläum. "Ich freue mich sehr über den bisherigen Saisonverlauf", bemerkt der Italiener. "Drei Podestplätze bei fünf Rennen sind nicht schlecht. Leider gelang bisher kein Sieg, weil Marc (Marquez; Anm. d. Red.) in dieser Saison sehr stark ist." Zuletzt blamierte der Titelverteidiger seine Gegner beim Grand Prix von Frankreich, als er beim Start bis auf Position elf zurückfiel und noch vor der Rennhalbzeit wieder in Führung lag.

"Ich war nach dem Rennen in Le Mans viel optimistischer als nach dem Studieren der TV-Wiederholung", offenbart Rossi, der direkt nach dem Rennen nicht ahnte, wie dominant Marquez tatsächlich war. Doch der Altmeister möchte sich von WM-Leader Marquez nicht ablenken lassen. "Ich möchte so weitermachen wie bisher und mit meinem Team daran arbeiten, das Motorrad zu verbessern", schildert Rossi.

"Mugello ist ein guter Kurs für mich. Im vergangenen Jahr lief die Yamaha hier sehr gut - vor allem Jorge, der das Rennen in den vergangenen drei Jahren gewann, war sehr schnell. Aber auch Crutchlow zeigte ein gutes Rennen. Es zeigt, dass die M1 hier gut funktioniert", berichtet "Vale". "Ich möchte wie in Le Mans ein gutes Wochenende zeigen und ums Podium kämpfen."

Rivale Marquez geht auch in Mugello als Favorit ins Wochenende. Doch der Spanier ist sich bewusst, dass Rossi bei seinem Jubiläum vor den heimischen Fans glänzen möchte: "Viele Leute werden Valentino hier unterstützen. Ich erwarte, dass 90 Prozent in Gelb gekleidet sind", erklärt der Honda-Werkspilot. "Valentino ist Valentino. Er bestreitet hier sein 300. Rennen. Es ist unglaublich, auf diesem Niveau seinen 300. Grand Prix zu bestreiten. Ich erwarte, dass er an diesem Wochenende stark sein wird."

Seit seiner Debütsaison im Jahr 1996 hat Rossi für viele spannende Momente gesorgt. Es gab aber auch Rückschläge: "Der schlimmste Moment der 299 Grand Prix ist ganz eindeutig das Mugello-Rennen der Saison 2010, als ich den schlimmen Unfall mit der schweren Verletzung hatte", berichtet der Yamaha-Pilot, der sich bei seinem Trainingssturz das Schienbein brach und drei Rennen aussetzen musste. "Das war der schlimmste Grand Prix", betont der siebenmalige MotoGP-Champion mit der Startnummer 46.

"Auch im Vorjahr lief es nicht gut, weil ich nach drei Kurven stürzte. Doch die Verletzung war schlimmer", vergleicht Rossi, der von 2002 bis 2008 sieben Mal in Folge den Grand Prix in Mugello gewann. "Ich hatte unvergessliche Momente. Es ist schwierig, welcher Sieg der beste war. Ich denke, die drei finalen Mugello-Siege - 2006 mit Capirossi und 2007 und 2008 - waren alle toll. Es bereitet hier in Mugello immer großen Spaß. Es sind viele Fans auf den Rängen und der Kurs ist fantastisch."

Fotoquelle: FGlaenzel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.