Romano Fenati bereitet Teambesitzer Valentino Rossi sehr viel Freude

MotoGP 2014

— 04.06.2014

Fenati, Bagnaia und Co. halten Rossi jung

Valentino Rossi hat mit den Junioren der VR46-Akademie und den beiden Piloten des Moto3-WM-Teams viel Spaß und genießt die Zeit mit den Jugendlichen

Mit 35 Jahren ist Valentino Rossi der zweitälteste Pilot im MotoGP-Feld. Lediglich Ex-Teamkollege Colin Edwards ist älter als der "Doktor", tritt aber Ende der Saison zurück. Ab 2015 wird Rossi somit der älteste Pilot in der Königsklasse sein. Am Wochenende feierte der Italiener seinen 300. Grand Prix. Seit der Saison 1996 ist Rossi Stammpilot in der Weltmeisterschaft. Bei den 300 Rennen konnte der Publikumsliebling 106 Siege feiern und stand 187 Mal auf dem Podium.

Neben der aktiven Karriere hat Rossi Ende der vergangenen Saison bereits für ein Leben nach der MotoGP vorgesorgt und die VR46-Akademie ins Leben gerufen. Zudem schickt der neunfache Weltmeister ein Moto3-Team an den Start. Mit Romano Fenati hat Rossi das wohl größte italienische Nachwuchstalent verpflichtet. Fenati gewann für das VR46-Team bereits drei Rennen und kämpft mit KTM-Markenkollege Jack Miller und den Honda-Piloten des Estrella-Galicia-Teams sowie Efren Vazquez vom Racing Team Germany um den WM-Titel.

Die Arbeit mit Fenati und Teamkollege Francesco Bagnaia hält Rossi jung. Auf der Dirt-Track-Ranch trainiert der Yamaha-Pilot regelmäßig mit seinen Junioren. Hilfestellung muss Rossi aber nur selten leisten: "Romano muss ich nicht mehr viel beibringen", bestätigt Rossi, der sich sehr über den Saisonverlauf seines Schützlings freut: "Er fährt bereits auf einem sehr hohen Niveau."

"Den anderen Jungs der Akademie, unter anderem meinem jungen Bruder, muss ich noch einiges beibringen. Das bereitet mir sehr viel Spaß. Wir verbringen sehr viel Zeit miteinander und haben beim gemeinsamen Training reichlich Spaß. Da ich sehr viel Zeit mit den Jungs, die zwischen 16 und 18 Jahren alt sind, verbringe, fühle ich mich sehr jung", bemerkt Rossi. "Es ist eine Hilfe und bereitet mir sehr viel Freude."

Fotoquelle: FGlaenzel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.