Colin Edwards möchte ab 2015 mehr Zeit mit seiner Familie verbringen

MotoGP 2014

— 04.06.2014

Edwards bestätigt Kontakt mit Michelin

Es wird immer wahrscheinlicher, dass Routinier Colin Edwards Ende des Jahres nach seiner aktiven Karriere bei Michelin Testfahrer wird

Kurz nach der Bekanntgabe, dass Michelin ab der Saison 2016 die Reifen für die MotoGP liefern wird, gab es Gerüchte, Colin Edwards würde die Rolle des Testfahrers übernehmen. Ende des Jahres tritt der "Texas Tornado" nach zwölf Jahren in der MotoGP zurück. Vor seinem Heimrennen in Austin verkündete der Forward-Yamaha-Pilot sein Karriereende. Im Februar feierte Edwards seinen 40. Geburtstag.

Im Rahmen des Mugello-Rennwochenendes bestätigte Edwards, dass er bereits mit Michelin Gespräche geführt hat. "Ich habe noch keine Details verhandelt. Wir haben uns ganz einfach nur unterhalten. Ich würde mich freuen, wenn wir uns einig werden", wird der US-Amerikaner von 'Motor Cycle News' zitiert. Dass das Engagement die angestrebten Freizeit gefährdet, sieht Edwards nicht als Problem.

"Durch den Rücktritt sollte ich mehr Zeit mit meiner Familie haben und nicht mehr zu 18 Veranstaltungen im Jahr reisen müssen. Ideal wäre, wenn sie bereits im Hintergrund einige Dinge klären und Reifen bereitstellen, bei denen ich dann die Karkasse und Konstruktion beurteile und eine Auswahl treffe. Es würde keinen Sinn ergeben, wenn ich bei den Montags-Tests nach den Rennen fahre. Das können die Fahrer machen, die sowieso vor Ort sind", so Edwards.

Fotoquelle: Forward Racing

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.