Wann findet Pol Espargaro den Anschluss an die übermächtigen Top 4?

MotoGP 2014

— 23.06.2014

Pol Espargaro: "Ich weiß, dass ich Marquez schlagen kann"

Der Tech-3-Pilot erinnert sich an die spannenden Zweikämpfe in der Moto2 und hofft, bald auch in der MotoGP auf Augenhöhe mit Marc Marquez zu fahren

In der Saison 2012 lieferten sich Marc Marquez und Pol Espargaro in der Moto2 spannende Zweikämpfe. Espargaro konnte Marquez einige Male bezwingen und vier Saisonsiege feiern. Der ehemalige Pons-Pilot sicherte sich den Vizetitel und wurde ein Jahr später Weltmeister, während Marquez in die MotoGP aufstieg. Seit der Saison 2014 fahren die beiden Spanier wieder in einer Klasse. Doch bisher konnte Espargaro die Siegesserie von Marquez noch nicht beenden.

"Ich weiß, dass ich ihn schlagen kann, wenn ich mehr Erfahrung und gleiches Material habe", erklärt der Tech-3-Yamaha-Pilot. "Das gelang mir in der Moto2. In der MotoGP ist es aber schwieriger, weil die Unterschiede zwischen den Motorrädern größer sind. Die Motoren, Chassis und anderen Teile sorgen für Unterschiede. Das war in der Moto2 anders. Man kann es nicht vergleichen."

"In der Moto2 war alles ausgeglichener. Wir lieferten uns starke Zweikämpfe. Ich hoffe, dass ich eines Tages wieder mit ihm kämpfen kann - mit der Yamaha oder einer anderen Maschine", hält Espargaro fest. Nach den ersten sieben Saisonrennen belegt der amtierende Moto2-Weltmeister in der Fahrerwertung Platz sechs. Damit ist Espargaro momentan bester Nicht-Werksfahrer.

"Ich bin zufrieden, weil ich mittlerweile weiß, was das Motorrad verlangt. Ich weiß, was man machen muss, um schnell zu sein und was die Gründe sind, wenn ich nicht schnell bin", berichtet der Yamaha-Pilot, der seit dem Jerez-Test konkurrenzfähiger ist als zu Saisonbeginn. "Ich kann den Technikern erklären, was ich empfinde und sehr viel genauere Kommentare abgeben als am Anfang."

"Ich hoffe, dass ich eines Tages mit den Top 4 mithalten kann. Ob das nächstes Jahr sein wird, weiß ich noch nicht", schildert der talentierte Spanier. "Eines Tages möchte ich mit ihnen kämpfen. Das ist das Ziel jedes MotoGP-Piloten - auch von mir."

Fotoquelle: Tech 3

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.