MotoGP auf dem Sachsenring: Pre-Events

MotoGP 2014

— 13.07.2014

Pedrosa mit Platz zwei am Sachsenring zufrieden

Dani Pedrosa konnte Marc Marquez wieder einmal nicht das Wasser reichen, ist mit seiner Leistung am Sachsenring aber trotzdem zufrieden und will sich weiter steigern

Lange Zeit konnte Dani Pedrosa mit Marc Marquez mithalten, doch am Ende war der berflieger aus dem eigenen Team wieder einmal zu schnell, sodass fr Pedrosa nur der zweite Platz blieb. Immerhin: Fr den Spanier war es der erste zweite Platz seit dem Rennen in Argentinien Ende April. Auch deshalb ist der Honda-Pilot mit seiner Leistung zufrieden.

"Es war zu Beginn fr alle ein hartes Rennen. In einer Kurve war es mit den Slicks wirklich schwierig", berichtet Pedrosa und ergnzt: "Ich berholte viele Fahrer, bevor ich zusammen mit Marc an der Spitze war. Er hatte diesen Vorsprung von 0,5 oder 0,6 Sekunden pro Runde, also war es sehr schwierig, ihn einzuholen. Unser Rhythmus war ziemlich hnlich und es gab eigentlich keine Punkte, an denen ich etwas verlor oder gewann."

"Die Lcke blieb fast immer gleich, bis ich einige Fehler machte. Trotzdem bin ich mit der Performance zufrieden", so der Spanier, der der Ansicht ist, dass er das Rennen verlor, als Marquez Stefan Bradl an der Spitze berholte: "Marc berholte ihn und ich wollte das auch machen. Aber vielleicht war das keine gute Entscheidung, denn ich verlor eine halbe Sekunde."

Genau diese halbe Sekunde sollte Pedrosa in den folgenden Runden fehlen, am Ende konnte er nicht mehr an Marquez heranfahren. Obwohl er in der Weltmeisterschaft auf Position zwei liegt, fllt sein Fazit zur Saisonhalbzeit allerdings verhalten aus: "Es htte besser sein knnen, aber wir erholen uns langsam. Ich fahre jetzt besser und jetzt steht uns der Test in Brnn bevor. Dort wollen wir noch etwas mehr Speed finden, damit wir fr Indianapolis bereit sind."

Fotoquelle: Repsol

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung