Andrea Dovizioso und Cal Crutchlow erwarten ein schwieriges Indy-Rennen

MotoGP 2014

— 05.08.2014

"Schwierige Strecke" - Ducati-Piloten stapeln vor Indy tief

Indianapolis und die Ducati? Das passt eher nicht so gut zusammen, meinen Andrea Dovizioso und Cal Crutchlow und dämpfen die Erwartungen

Der Große Preis von Indianapolis markiert nach einer vierwöchigen Sommerpause der MotoGP den Auftakt der zweiten Hälfte der Saison 2014. Das zweite Rennen der MotoGP in den USA gehen die beiden Ducati-Werksfahrer mit unterschiedlichen Gefühlen an. "Indy ist eine Strecke, auf die ich mich freue", erklärt Cal Crutchlow, der das Team am Ende der Saison nach nur einem Jahr verlassen und zu LCR wechseln wird.

Für Teamkollege Andrea Dovizioso, dessen Vertrag bei Ducati verlängert wurde, zählt der "Brickyard" nicht zu seinen Lieblingsstrecken. "Indianapolis ist eine etwas seltsame Strecke, aber in diesem Jahr wurde sie neu asphaltiert. Daher wird es interessant sein zu sehen, wie die Motorräder dort nun funktionieren", sagt der Italiener.

Neben der Neuasphaltierung wurden auch die Kurvenpassagen eins bis vier und 14 bis 16 flüssiger gestaltet, wodurch die Rundenlänge auf 4,170 Kilometer sank. Doch auch das dürfte der Ducati nicht sonderlich helfen, erwartet Crutchlow. "Mein Ansatz wird der gleiche wie immer sein: Alles für ein gutes Resultat geben. Im vergangenen Jahr wurde ich nach einem Kampf mit Rossi und Bautista Fünfter, aber in diesem Jahr dürfte es für Ducati eine schwierige Strecke sein, da die letzten vier Kurven unmittelbar ineinander übergehen."

"In Deutschland hatten wir starkes Untersteuern. In Indianapolis müssen wir hart daran arbeiten, das zu verbessern", so der Brite. Und auch Dovizioso meint: "Es ist für alle Fahrer eine komplizierte Strecke. Ich hatte dort in der Vergangenheit wenig Glück und stand nur 2012 einmal auf dem Podium. In diesem Jahr ums Podium zu kämpfen, dürfte schwierig werden. Ich werde allerdings alles geben, um meinen vierten Platz in der Gesamtwertung zu verteidigen."

Fotoquelle: Ducati

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.