MotoGP in Indianapolis: Pre-Events

MotoGP 2014

— 10.08.2014

Smith übersteht Sturz fast unverletzt

Bradley Smith muss in Indianapolis erneut einen Sturz wegstecken und wird am Sonntag von Startplatz neun aus ins Rennen gehen - Reifenwahl noch nicht geklärt

Bradley Smith ist auch in Indianapolis wieder gestürzt. Nachdem der Brite am Sachsenring gleich mehrere Unfälle verkraften musste, stürzte er auch im ersten Qualifying nach der Sommerpause wieder. Der Tech-3-Pilot hat seinen Abflug in der letzten Minute des Qualifikationstrainings allerdings fast unbeschadet überstanden und wird am Sonntag von Platz neun aus ins Rennen gehen.

"Es ist klar, dass ein Sturz kein idealer Weg ist, eine Sitzung zu beenden", sagt Smith und ergänzt: "Zum Glück bin ich aber okay und habe mich nur erneut am Finger verletzt. Die Ursache war, dass ich etwas zu viel von meinem Hinterreifen verlangt habe, denn er hält eigentlich nur zwei Runden, aber ich versuchte eine dritte."

"Die Zeit war akzeptabel und ich bin glücklich, dass ich in der dritten Reihe stehe, auch wenn ich noch schneller hätte sein können. Im vierten Training haben das Team und ich gut gearbeitet. Im Hinblick auf die Reifen haben wir noch keine Entscheidung getroffen, aber wir werden abwarten und sehen, wie das Griplevel im Warmup ist, bevor wir uns entscheiden. Ich bin jedenfalls mit beiden Varianten zufrieden und auch damit, wie sich die Yamaha anfühlt."

Fotoquelle: Tech 3

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.