MotoGP in Indianapolis: Pre-Events

MotoGP 2014

— 10.08.2014

Zweitbestes Saisonergebnis für Smith in Indy

Tech-3-Pilot Bradley Smith hat in Indianapolis sein zweitbestes Saisonergebnis eingefahren und auch in der Weltmeisterschaft einen Sprung nach vorne gemacht

Bradley Smith hatte seinen Sturz im Qualifying offenbar gut verarbeitet und durfte sich in Indianapolis über einen starken sechsten Platz freuen. Lediglich einmal war der Brite in dieser Saison noch besser gewesen - kurioserweise in Austin und damit auch in den USA. In der WM ist Smith an Stefan Bradl vorbeigezogen und liegt nun auf dem neunten Platz. In Brünn will er sich noch weiter nach vorne arbeiten.

"Insgesamt bin ich mit diesem starken Ergebnis und einem Platz in den Top-6 sehr zufrieden", freut sich Smith und ergänzt: "Zu Beginn des Rennens war ich bei den heißen Bedingungen vielleicht etwas zu vorsichtig. Trotzdem blieb ich ruhig und erinnerte mich daran, dass 27 Runden sehr lang sein können. Also war es mein Ziel, meinen Hinterreifen so gut wie möglich zu schonen."

"In der zweiten Hälfte des Rennens wollte ich dann zurückschlagen. Gegen Mitte dieses Abschnitts gab ich dann alles und fuhr eine 1:33er Zeit, während ich Pol und Andrea Dovizioso jagte, den ich zwei Runden vor Schluss auch noch überholen konnte. Natürlich habe ich durch diese gute Platzierung viel Selbstvertrauen getankt. Jetzt freue ich mich auf das nächste Rennen in Brünn, wo ich versuchen werde, noch weiter nach vorne zu kommen."

Fotoquelle: Tech 3

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung