MotoGP in Silverstone: Freitag

MotoGP 2014

— 31.08.2014

Iannone: "Hatte eine Menge Schwierigkeiten"

Andrea Iannone hatte sich in Silverstone mehr als Platz acht erhofft und berichtet von großen Schwierigkeiten seiner Pramac-Ducati - In Misano soll es besser laufen

Andrea Iannone ist mit seinem achten Platz in Silverstone überhaupt nicht zufrieden. Zwar war aus der Ducati-Fraktion lediglich Andrea Dovizioso schneller als der Pramac-Pilot, trotzdem ist dieser mit dem Resultat nicht glücklich und hofft nun, dass es in Misano wieder bessern laufen wird. Am Ende betrug sein Rückstand auf Sieger Marc Marquez mehr als 25 Sekunden.

"Heute war ein harter Tag. Ich hatte schon im Warmup am Morgen kein Gefühl für das Motorrad", berichtet ein enttäuschter Iannone und ergänzt: "Ich dachte, dass ich es besser hinbekommen würde. Ich bin von diesem Ergebnis sehr enttäuscht, ich hatte leider eine Menge Schwierigkeiten. Ich konnte nicht hart bremsen und in die Kurven einlenken."

"Nach ein paar Runden hatte ich am Kurvenein- und -ausgang gar keinen Grip mehr. Dadurch wurde das Fahren noch schwieriger. Ich habe am gesamten Wochenende mein Bestes gegeben und hoffe, dass wir unser Ergebnis in Misano verbessern können", so Iannone, der in der Weltmeisterschaft weiterhin an achter Position und damit einen Rang vor Stefan Bradl liegt.

Fotoquelle: FGlaenzel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.