Jorge Lorenzo ist sich sicher, dass er in Zukunft noch stärker sein wird

MotoGP 2014

— 29.09.2014

Lorenzo: Operationen schuld an schlechter Fitness

Jorge Lorenzo führt seine schlechte Fitness zu Saisonbeginn auf mehrere Operationen im Winter zurück - In Zukunft will er dadurch aber noch stärker werden

Spätestens mit seinem Sieg in Aragon hat Jorge Lorenzo gezeigt, dass noch immer mit ihm zu rechnen ist. Dabei hatte der Spanier zu Saisonbeginn noch große Probleme, mit Weltmeister Marc Marquez und Co. mitzuhalten. Der Yamaha-Pilot lief nicht nur seiner Form, sondern vor allem auch seiner Fitness hinterher. Nun erklärt Lorenzo, warum er seinen Trainingsplan im Winter nicht einhalten konnte.

"Normalerweise trainiere ich sehr viel und versuche, sehr fit zu sein. Aber im Winter habe ich mich dazu entschieden, ein Teil (Titanplatte; Anm. d. Red.) aus meinem Schlüsselbein entfernen zu lassen", erklärt der Spanier, dem die Platte nach einem Unfall im Jahr 2013 eingesetzt worden war. Im vergangenen Winter ließ er sie wieder entfernen.

"Außerdem hatte ich noch eine Operation an der Hand und eine weitere kleine am Rücken. Dadurch wollte ich in Zukunft wieder besser sein. Das Problem ist, dass ich lange gebraucht habe, um mich davon zu erholen. Ich konnte erst sehr spät wieder ins Training einsteigen. Ich hatte erwartet, dass ich in Katar wieder fit sein würde, aber die Zeit war zu kurz, um in Bestform dort anzureisen", erklärt der Spanier.

"Das Gute ist, dass ich mich jetzt besser fühle als je zuvor. Ich machte zwei Schritte zurück, um anschließend drei nach vorne zu machen. In diesem Jahr waren die Auswirkungen zwar negativ, aber in der Zukunft werde ich dafür besser sein", ist sich der viermalige Weltmeister sicher. Aktuell zeigt seine Formkurve jedenfalls klar nach oben: In den vergangenen sechs Rennen schaffte es Lorenzo immer auf das Podium. Das gelang in diesem Zeitraum keinem anderen Piloten in der Königsklasse.

Fotoquelle: FGlaenzel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.