Spektakuläre Motorsport-Unfälle

NASCAR: Rennlady wieder solo

— 30.12.2017

Amerikas Crash-Pärchen trennt sich

Danica Patrick und Ricky Stenhouse trennen sich nach fünfjähriger Beziehung. Jetzt hofft die hübsche Rennlady auf zwei glanzvolle Abschiedsrennen.

Als Ricky Stenhouse in diesem Jahr beim NASCAR-Rennen in Talladega seinen ersten Cup-Lauf gewann, drückte ihm Danica Patrick noch einen dicken Schmatzer auf den Mund. Doch jetzt hat es sich ausgeküsst: Nach fünf Jahren Beziehung gehen die 35-jährige Rennlady und der 30-jährige NASCAR-Shooting-Star getrennte Wege. Das bestätigte das Management von Patrick.

Heißer Abschied einer heißen Rennlady: Patricks Auto ging beim Finale 2017 in Flammen auf

Für Danica Patrick läuft es derzeit überhaupt nicht rund: Nachdem sie ihr Cockpit bei Stewart Haas für 2018 verliert, hat sie ihren Rückzug als Vollzeit-Rennfahrerin bekannt gegeben. 2018 stehen noch zwei letzte Abschiedsrennen an: das Daytona 500 der NASCAR und das Indy 500 der IndyCar, wo sie 2008 in Motegi als bis heute einzige Frau ein Rennen gewinnen konnte.

Wie es sich anfühlte, gegen ihren eigenen Freund auf der Strecke zu fahren und nicht selten auch zu crashen, beschreibt sie AUTO BILD MOTORSPORT unter diesem Link.

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Picture-alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen